Letzte Aktualisierung: 16. Februar 2018

Dialog International

Die aktuelle Lage in Iran – Auswirkungen auf die Wirtschaft

Die Handelsbeziehungen zwischen Bayern und Iran entwickeln sich gut. Im Zeitraum Januar bis November 2017 nahmen die bayerischen Exporte nach Iran gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um rund 33 Prozent zu, auch die Importe aus Iran sind gestiegen.

Die Demonstrationen in zahlreichen Städten Irans zu Jahresbeginn haben deshalb bayerische Unternehmen aufhorchen lassen, die sich vor Ort engagieren. Auch wenn es in den Nachrichten zuletzt wieder ruhiger um Iran geworden ist, bleibt eine gewisse Unsicherheit bestehen. Um Unternehmern eine realistische Einschätzung der Lage zu ermöglichen, haben wir Experten aus Deutschland und Iran eingeladen, die uns aus erster Hand berichten und die Auswirkungen der jüngsten Vorkommnisse auf wirtschaftliche Aktivitäten in Iran einschätzen können.

Gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft wird vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt darüber diskutieren, inwieweit die Rahmenbedingungen vor Ort einen nachhaltigen Aufschwung im Irangeschäft unterstützen.


Termin

Mittwoch, 14.03.18, 14:00 bis 16:00 Uhr

Ort

Hotel Bayerischer Hof, Königssaal
Promenadeplatz 2-6
80333 München

Code

VA98200

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

Die aktuelle Lage in Iran – Auswirkungen auf die Wirtschaft


Tag 1

14:00

Wandel durch Handel – die Iran Initiative der vbw

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

14:15

Aktuelle politische Entwicklung in Iran

Volker Schlegel, Botschafter a. D., Bonn

14:30

Entwicklungen in Iran aus Sicht der Wirtschaft

Dr. Parviz Aghili, CEO, Middle East Bank, Teheran

14:45

Die Lage der Jugend und junger Unternehmer in Iran

Aseyeh Hatami, Founder and Managing Director, IranTalent, Teheran

15:00

Iran – Strohfeuer oder nachhaltiger Aufschwung

Bertram Brossardt

Volker Schlegel

Dr. Parviz Aghili

Aseyeh Hatami

Dr. Ali Fathollah-Nejad, Associate Fellow, Programm Naher Osten und Nordafrika, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e. V., Berlin

Franz Freiherr von Redwitz, Managing Director, MAN SE, Dubai

16:00

Ende der Veranstaltung mit Get-together

Die Veranstaltung wird simultan Deutsch - Farsi übersetzt.


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dagmar von Bohnstein

vbw Gremienbetreuung, Bundes- und Europaangelegenheiten

+49 (0)89-551 78-137
Dagmar von Bohnstein
Anfahrtsbeschreibung

Hotel Bayerischer Hof

Königssaal

Promenadeplatz 2-6
80333 München

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben