Letzte Aktualisierung: 09. Februar 2017

Information

"Auto City" Guangzhou stellt sich vor

In ihrer Präsentation erläuterten die Vertreter der Stadt Guangzhou, Hauptstadt der Provinz Guangdong im Süden Chinas und bedeutender Industrie- und Handelsstandort, die Pläne für einen Industriepark im Stadtteil Huadu. Der Park hat ein Fläche von ca. 12 km² und ist Bestandteil eines größeren Clusters der Automobilzulieferindustrie. Die Produktion großer deutscher und japanischer Automobilhersteller ist in unmittelbarer Nähe und wird aus dem Cluster mitversorgt.

Schwerpunkt E-Mobilität

Der neue Industriepark soll sich auf das Thema E-Mobilität konzentrieren und hierbei insbesondere auf die Kooperation mit deutschen Herstellern und Zulieferern. Aus diesem Grund hat sich die Stadtregierung aus Guangzhou/Huadu bei ihrer Reise über die deutsche Automobilindustrie informiert. Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes E-Mobilität, stellten den Gästen aus China die bayerische Automobilindustrie vor.

Bilder (7)

Die Delegation aus Guangzhou/Huadu bei der vbw
Herzliche Begrüßung
Die Gäste aus Guangzhou präsentieren die Pläne für den Industriepark

Drucken
Kontakt
Ansprechpartner

Dagmar von Bohnstein

vbw Gremienbetreuung, Bundes- und Europaangelegenheiten

+49 (0)89-551 78-137
Dagmar von Bohnstein
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben