Letzte Aktualisierung: 24. Juli 2020

Projekt

#AusbildungJETZT – zukunftssicherer Einstieg ins Berufsleben

Die bayerische Wirtschaft setzt trotz der schwierigen Rahmenbedingungen während der Corona-Pandemie weiter auf Fachkräftesicherung durch Berufsausbildung.

Bis April meldeten Betriebe rund 90.000 Lehrstellen. Im selben Zeitraum meldeten sich knapp 60.000 Bewerber*innen bei den bayerischen Arbeitsagenturen.

Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist für künftige Auszubildende damit nach wie vor gut.

Und die berufliche Ausbildung bietet einen zukunftssicheren Einstieg ins Berufsleben. Der Fachkräftenachwuchs wird in den bayerischen Betrieben auch unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie gut ausgebildet und auf die Facharbeiterprüfung vorbereitet.

Kampagne #AusbildungJETZT

Fünf starke Partner rufen die Kampagne #AusbildungJETZT ins Leben, um Menschen Mut zu machen, die den Weg in eine Ausbildungsstelle noch nicht gefunden haben. Auch Personen mit Ausbildungsplatz sollen mit der neuen Kampagne zusätzlich gestärkt werden.

Fünf starke Partner

Die Bezirksgruppe Mittelfranken der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, die Handwerkskammer für Mittelfranken, der DGB Region Mittelfranken und die Stadt Nürnberg engagieren sich mit einer breiten Kampagne für die Berufsausbildung in der Region.

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Hashtag #AusbildungJETZT aufgreifen und mit Ihrem Social Media-Auftritt verbreiten.

Berufsausbildung geht uns alle an. Eine starke Wirtschaft mit guten Fachkräften sichert unseren Wohlstand!

Publikationen
u
Projektflyer
Kampagne #AusbildungJETZT

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Matthias Werner

Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken

+49 (0)911-20 33 44-12
Matthias Werner
nach oben