Letzte Aktualisierung: 20. Juli 2016

Pressemitteilung

vbw zeichnet regionales Engagement mit dem „vbw champ“ aus

20.07.2016 - Marktredwitz

Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in den bayerischen Regionen“ zeichnet die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. im Rahmen der 27. BR-Radltour Menschen für ihr herausragendes regionales Engagement mit dem Titel „vbw champ“ aus. Damit ehrt die bayerische Wirtschaft in jeder der sechs Tour-Orte auch in diesem Jahr wieder Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Weise für andere Menschen einsetzen. Ausgewählt werden die „vbw champs“ jeweils von einer regionalen Jury.

vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt: „Bayern geht es gut. Die Lebensqualität, die herausragenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, das hohe Maß an Traditionsbewusstsein und der gesellschaftliche Zusammenhalt machen den Freistaat unverwechselbar. Bayern ist auch deshalb so stark, weil es hier viele Menschen gibt, die sich für ihre Region und ihre Mitmenschen einsetzen. Diese Menschen kommen in der öffentlichen Wahrnehmung oft zu kurz. Das wollen wir mit der Auszeichnung zum ‚vbw champ‘ ändern und uns im Namen der bayerischen Wirtschaft bei den ‚Helden des Alltags‘ für ihr Engagement bedanken.“ Jeder „vbw champ“ erhält einen Scheck im Wert von 1.000 Euro.

In diesem Jahr führt die BR-Radltour von Marktredwitz in Oberfranken nach Burghausen in Oberbayern. Rund 1.000 aktive Teilnehmer werden in sechs Etappen insgesamt 490 Kilometer bewältigen. Als Abschluss eines jeden Radltour-Tages erwartet Teilnehmer und Besucher am jeweiligen Etappenort ein hochkarätiges Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt. Die Auszeichnung der „vbw champs“ findet im Rahmen der Abendveranstaltungen jeweils um 18:30 Uhr statt.

Die TourTermine:
30.07.16: Marktredwitz (Auftaktveranstaltung)
31.07.16: Neustadt an der Waldnaab
01.08.16: Neunburg vorm Wald
02.08.16: Viechtach
03.08.16: Vilshofen
04.08.16: Vilshofen (BR Radltag)
05.08.16: Burghausen (Abschlussveranstaltung)


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Ulla Wolfshöfer

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Ulla Wolfshöfer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben