Letzte Aktualisierung: 01. Dezember 2017

Pressemitteilung

vbw unterstützt Technisches Hilfswerk mit Sachspende im Wert von 1.200 Euro / Fieber: „Ehrenamtliches Engagement wichtige Säule unserer Gesellschaft“

30.11.2017 - Schweinfurt

Wolfgang Fieber, Vorstandsvorsitzender der Bezirksgruppe Unterfranken der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., überreichte drei Rettungswesten im Wert von 1.200 Euro an das Technische Hilfswerk (THW). Dabei erklärte er: „Bayern geht es gut. Die Lebensqualität, die herausragenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, das hohe Maß an Traditionsbewusstsein und der gesellschaftliche Zusammenhalt machen den Freistaat stark und unverwechselbar. Bayern ist auch deshalb so erfolgreich, weil es hier viele Menschen gibt, die sich für ihre Region und ihre Mitmenschen einsetzen. Mit der Sachspende wollen wir dieses freiwillige Engagement durch das THW unterstützen.“

Fieber weiter: „Ohne den ehrenamtlichen Einsatz von engagierten Bürgerinnen und Bürgern ist ein funktionierendes Gemeinwesen nicht denkbar. Eine lebendige Gesellschaft braucht engagierte Bürger, braucht Ehrenamtliche. Dies gilt für die Ballungsräume genauso wie für den ländlichen Raum. Eine gelebte Ehrenamtsstruktur und ein starkes Gemeinwesen sind ein großes Plus für die Attraktivität des Standorts Unterfranken und Bayern. Es ist deshalb ein großes Anliegen der vbw, das Ehrenamt zu fördern.“

Die vbw ist die freiwillige, branchenübergreifende und zentrale Interessenvereinigung der bayerischen Wirtschaft und vertritt 133 bayerische Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände sowie 41 Einzelunternehmen. In den Branchen der vbw Mitgliedsverbände sind bayernweit etwa 4,7 Millionen sozialversicherungspflichtige Beschäftigte tätig. Auch als Landesvertretung der BDA (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V.) und des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie e. V.) vertritt die vbw gemeinsame wirtschaftliche, soziale sowie gesellschaftspolitische Interessen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Ulla Wolfshöfer

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Ulla Wolfshöfer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben