Letzte Aktualisierung: 30. März 2017

Pressemitteilung

vbw fordert Bau der dritten Startbahn / Brossardt: „Leitprojekt für die Zukunftsfähigkeit Bayerns“

29.03.2017 - München

Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. ist erfreut über die guten Verkehrszahlen, die der Flughafen München heute bekanntgegeben hat. „Der siebte Passagierrekord in Folge und der deutliche Anstieg des Frachtvolumens zeigen: Der Flughafen München leistet als internationales Luftverkehrs-
drehkreuz einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung von Wertschöpfung und Arbeitsplätzen in Bayern“, sagte vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

Schon nächstes Jahr soll es aber einen Engpass bei den noch verfügbaren Start- und Landezeiten geben, der das Wachstum bremsen wird. Die vbw fordert deshalb den Bau der dritten Startbahn, um die gute Stellung des Airports im internationalen Wettbewerb zu erhalten. „Die dritte Startbahn ist ein Leitprojekt für die Zukunftsfähigkeit Bayerns und liegt im Interesse der Wirtschaft und der gesamten Gesellschaft. Gerade die stark exportorientierten bayerischen Unternehmen brauchen neue Verbindungen und die Stärkung der Drehkreuzfunktion des Airports. Die Politik muss deshalb jetzt die Voraussetzungen für einen zügigen Baubeginn schaffen“, so Brossardt.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Andreas Ebersperger

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Andreas Ebersperger
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben