Letzte Aktualisierung: 04. Mai 2017

Pressemitteilung

vbw erneut Hauptsponsor der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“/ Brossardt: „Von gesunden Mitarbeitern profitieren auch die Arbeitgeber“

04.05.2017 - München

Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. unterstützt erneut die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Sie findet bereits zum 17. Mal statt und gilt als eines der erfolgreichsten Präventionsprojekte in Bayern. „,Mit dem Rad zur Arbeit‘ hilft den Mitarbeitern, fit zu bleiben und ist ein Plus für Arbeitnehmer wie für Arbeitgeber. Denn wenn jeder Einzelne etwas Gutes für seine Gesundheit tut, profitiert auch der Arbeitgeber. Eine gesunde Belegschaft ist ein wichtiger Aspekt der Fachkräftesicherung“, erklärt vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

Die Mitmachaktion läuft ab sofort bis zum 31. August 2017. Wer von Anfang Mai bis Ende August an mindestens 20 Tagen zur Arbeit radelt, nimmt an einer Verlosung teil. „Die vbw sponsert heuer wieder als Sonderpreis ein hochwertiges Fahrrad. Damit der Weg zur Arbeit gleich noch besser läuft“, sagt Brossardt. Und wer im Team mit Kollegen fährt, kann außerdem einen Teampreis gewinnen.

„Die Teilnehmerzahlen belegen den Erfolg des Projekts: Vergangenes Jahr haben 55.000 Teilnehmer aus etwa 8.000 Betrieben daran teilgenommen. Freude am Sport, an der Arbeit und der Gemeinschaft sowie ein Beitrag zur Gesundheit – für diesen Lifestyle steht auch das Projekt ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘, das wir gerne sponsern“, so der vbw Hauptgeschäftsführer.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dirk Strittmatter

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Dirk Strittmatter
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben