Letzte Aktualisierung: 26. Oktober 2016

Pressemitteilung

vbw begrüßt Einigung über Bau der 2. Stammstrecke bei Münchner S-Bahn / Brossardt: „Jetzt muss dieses wichtige Infrastrukturprojekt zügig realisiert werden“

26.10.2016 - München

Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. begrüßt die Einigung zwischen dem Bund und der Bayerischen Staatsregierung über die Finanzierung der 2. S-Bahn-Stammstrecke in München. vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt: „Jetzt ist der Weg frei für den dringend nötigen Ausbau des Münchner S-Bahn-Netzes. Die 2. Stammstrecke bringt eine große Entlastung für die angespannte Verkehrssituation im Großraum München mit Wirkungen in ganz Oberbayern. Die Störanfälligkeit des Münchner Verkehrssystems wird durch den Neubau reduziert, die Pünktlichkeit der Züge verbessert und die Taktzahl der Stopps erhöht. Das kommt auch den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie deren Unternehmen zugute. Die Entscheidung hat auch deutliche, generelle Signalwirkung, da sie zeigt, dass große Infrastrukturprojekte in Bayern gut vorankommen. Jetzt ist wichtig, dass der Bau zügig realisiert wird.“


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Antje Zientek

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Antje Zientek
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben