Letzte Aktualisierung: 05. September 2016

Pressemitteilung

vbw: Weitere Fortschritte in der Zusammenarbeit mit dem Iran/ Brossardt: „Neue Banken-Kooperationen sind konkrete Erfolge“

05.09.2016 - München

Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. zieht nach der Iran-Delegationsreise mit der Bayerischen Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Ilse Aigner ein positivesFazit. „Ein Jahr nach Beginn ihres Engagements vor Ort sieht die vbw eine deutliche Vertiefung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Bayern und dem Iran“, erklärte vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt. „Wir haben mit zwei iranischen Banken, der Middle East Bank und der Sina Bank, Letter of Agreement unterzeichnet. Diese Kooperationsvereinbarungen bieten die Chance, dass unseren Unternehmen jedenfalls mittelfristig bessere Finanzierungswege zur Verfügung stehen. Außerdem hat die vbw ein Memorandum of Understanding als gemeinsame Absichtserklärung zur Zusammenarbeit mit der Bonyad Mostazafan Stiftung geschlossen, das unseren Firmen einen besseren Zugang zu dieser Unternehmensgruppe eröffnet. Zugleich hat die vbw mit der Teheran Kammer (Tehran Chamber of Commerce) gegenseitigen Büroservice in München und Teheran vereinbart.

Zu den bisherigen Meilensteinen des einjährigen Engagements der vbw im Iran erläuterte Brossardt: „Vor rund einem Jahr haben wir erste Gespräche geführt, und seit November 2015 unterhalten wir vor Ort eine eigenevbwRepräsentanz. Im Frühjahr 2016 haben wir dann ein eigenesBüro in der iranischen Investitionsbehörde ‚Industrial Development and Renovation Organization of Iran‘ (IDRO) eröffnet, die dem iranischen Industrieministerium untersteht und die seit diesem Sommer auch mit einem Büro im Haus der Bayerischen Wirtschaft vertreten ist. Unsere Hoffnungen beim Aufbau von Kontakten und der Entwicklung konkreter Fortschritte im Iran haben sich erfüllt. Wir beobachten und begrüßen das steigende Interesse bei bayerischen und iranischen Unternehmen.“


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Roman Möhlmann

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-55178-376
Roman Möhlmann
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben