Letzte Aktualisierung: 05. September 2019

Pressemitteilung

vbw erfreut über MTU als neuntes bayerisches DAX-Unternehmen / Brossardt: „Mix aus großen, mittleren und kleinen Unternehmen ist besondere Stärke Bayerns“

05.09.2019 - München

Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. ist erfreut über das Aufrücken des Triebwerksherstellers MTU in den DAX. „Damit sind neun der 30 deutschen DAX-Unternehmen im Freistaat beheimatet. Dies ist ein Ausdruck der wirtschaftlichen Stärke des Standorts Bayern“, kommentiert vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

Die vbw betont, dass unabhängig von der Schlagkraft der großen Player es vor allem der Mix aus verschiedenen Branchen sowie aus kleineren, mittleren und größeren Unternehmen ist, der die hohe Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Bayern ausmacht. „Die enge branchenübergreifende Verzahnung sowie das gute Miteinander von Groß-, Mittel- und Kleinunternehmen sorgt für Arbeitsplätze und Wohlstand im gesamten Freistaat, insbesondere auch im ländlichen Raum“, so Brossardt.

Die vbw verweist in diesem Zusammenhang nicht nur auf die besondere Bedeutung der großen Unternehmen, sondern auch des Mittelstands, also der über 600.000 Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern in Bayern. „Mittelständische Unternehmen machen 99,6 Prozent aller Unternehmen im Freistaat aus. Sie sorgen mit knapp 2,6 Millionen Beschäftigten für fast jeden zweiten sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz in Bayern“, erläutert Brossardt.

Um die Wettbewerbsfähigkeit aller Unternehmen im Freistaat zu erhalten, fordert die vbw Wachstumsanreize im derzeitigen konjunkturellen Abschwung. „Dazu gehören eine Senkung der Unternehmenssteuern und bessere Rahmenbedingungen für Innovationen, die Anhebung der Forschungs- und Entwicklungsausgaben mithilfe der steuerlichen Forschungsförderung auf 3,5 Prozent des BIP sowie die Komplettabschaffungdes Soli“, so Brossardt.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Andreas Ebersperger

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Andreas Ebersperger
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben