Letzte Aktualisierung: 01. Juli 2016

Pressemitteilung

vbw Energiepreisindex im Mai 2016 erneut gestiegen / Brossardt: „Erhöhung vor allem auf Rohölpreis zurückzuführen“

01.07.2016 - München

Im Mai dieses Jahres ist der Energiepreisindex der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. erneut gestiegen. Im Vergleich zum April 2016 legte er um 4,2 Prozent auf 86,3 Punkte zu. „Die Erhöhung ist zum wiederholten Male vor allem auf die Verteuerung von Rohöl zurückzuführen. Das Niveau des Energiepreisindex‘ lag im letzten Monat aber immer noch 15,4 Prozent unter dem vom Mai 2015. Das heißt: Trotz der sehr unterschiedlichen Entwicklung der einzelnen Energieträger profitieren die Un­ternehmen nach wie vor von einem insgesamt günstigen Preisniveau. Dieser Sondereffekt ist aber nicht nachhaltig. Die Lage der Weltwirtschaft bleibt schwach, und die konjunkturellen Unsicherheiten sind – nicht zuletzt durch den Brexit – weiter gestiegen“, erklärt vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

Der vbw Preisindex für Primärenergien legte im Mai 2016 im Vergleich zum Vormonat um 7,3 Prozent auf 70,4 Punkte zu. Während der Ölpreis überdurch­schnittlich stark anstieg, blieben Stein- und Braunkohle etwa gleich teuer, Erd­gas vergünstigte sich sogar leicht. Im Vergleich zum Mai des Vorjahres ergab sich beim vbw Preisindex für Primärenergien insgesamt aber immer noch ein kräftiges Minus von 25,5 Prozent.

Der vbw Preisindex für Sekundärenergien stieg von April zu Mai 2016 um 2,0 Prozent auf 102,1 Punkte. Schweres und leichtes Heizöl verteuerten sich spürbar, und auch der Dieselpreis erhöhte sich. Etwas günstiger wurden Fern­wärme und Flüssiggas. Der Preis für Strom, der auch zu den Sekundärener­gien zählt, stieg im Mai um 0,4 Prozent. Insgesamt lag der Teilindex Sekundär­energien im Mai dieses Jahres 6,6 Prozent unter dem Wert vom Mai 2015.

Entwicklung der Energiepreise seit Oktober 2015




Okt.
2015


Nov.
2015


Dez.
2015


Jan.
2016


Feb.
2016


Mrz.
2016


Apr.
2016


Mai
2015


Gesamt

91,4

90,1

85,3

80,2

78,7

82,1

82,8

86,3

Primärenergie

78,0

75,1

69,5

61,0

59,3

64,5

65,6

70,4

Sekundärenergie

104,8

105,1

101,1

99,4

98,1

99,7

100,1

102,1

Strompreis*

114,9

114,8

114,1

114,7

112,6

112,7

112,9

113,3

* in Sekundärenergie enthalten, hier gesondert ausgewiesen

Quelle: vbw; Ursprungsdaten: Statistisches Bundesamt, Bayerisches Landesamt für Statistik


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Antje Zientek

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Antje Zientek
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben