Letzte Aktualisierung: 02. September 2016

Pressemitteilung

vbw Energiepreisindex im Juli leicht zurückgegangen / Brossardt: „Erdölpreis bestimmt die Entwicklung“

02.09.2016 - München

Nach viermonatigem Zuwachs ist der Energiepreisindex der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. im Juli 2016 gegenüber dem Vormonat Juni leicht um 1,1 Prozent auf 87,3 Punkte gesunken. „Verantwortlich für diese Entwicklung ist einmal mehr der Erdölpreis. Dieser hatte in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 47 Prozent angezogen. Anfang des zweiten Halbjahres gab er dann deutlich nach und mit ihm auch der gesamte Energiepreisindex. Das Niveau des Vorjahresmonats wurde in diesem Juli um 10,8 Prozent unterschritten“, erklärt vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt.

Der Teilindex für Primärenergien sank von Juni auf Juli 2016 um 1,9 Prozent auf 71,7 Punkte. Dabei vergünstigte sich Erdöl stark. Braunkohle dagegen blieb im Preis unverändert, Steinkohle verteuerte sich. Auch der vbw Preisindex für Sekundärenergien gab im Juli im Vergleich zum Vormonat nach, wenn auch nur leicht um 0,6 Prozent auf 102,8 Punkte. Besonders deutlich fielen die Preise für leichtes und schweres Heizöl. Einen geringen Rückgang verzeichneten Diesel und Fernwärme. Lediglich Flüssiggas verteuerte sich.

Der Preis für Strom, der im vbw Teilindex für Sekundärenergien enthalten ist, stieg von Juni auf Juli 2016 weiter an, und zwar um 0,3 Prozent.

Entwicklung der Energiepreise seit Dezember 2015

Dez.
2015
Jan.
2016
Feb.
2016
Mrz.
2016
Apr.
2016
Mai
2016
Juni
2016
Juli
2016
Gesamt 85,3 80,2 78,7 82,1 82,8 86,3 88,3 87,3
Primärenergie 69,5 61,0 59,3 64,5 65,6 70,4 73,1 71,7
Sekundärenergie 101,1 99,4 98,1 99,7 100,1 102,1 103,4 102,8
Strompreis* 114,1 114,7 112,6 112,7 112,9 113,3 114,9 115,3

* in Sekundärenergie enthalten, hier gesondert ausgewiesen Quelle: vbw; Ursprungsdaten: Statistisches Bundesamt, Bayerisches Landesamt für Statistik

Hinweis: Erläuterungen zum vbw Energiepreisindex sind im Internet unter
www.vbw-bayern.de/Energiepreisindex abrufbar.


Drucken
Kontakt
Ansprechpartner

Antje Zientek

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Antje Zientek
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben