Letzte Aktualisierung: 18. Oktober 2017

Pressemitteilung

vbw: Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ auch 2017 wieder großer Erfolg / Brossardt: „Von gesunden Mitarbeitern profitieren auch die Arbeitgeber“

18.10.2017 - München

Über 60.000 Beschäftigte haben im Sommer 2017 bayernweit wieder an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teilgenommen. „Als Hauptsponsor freuen wir uns darüber, dass das Interesse an dieser gemeinsamen Präventionsaktion nach wie vor steigt. Die Aktion hilft den Mitarbeitern, fit zu bleiben, und ist ein Plus für Arbeitnehmer und Arbeitgeber“, erklärt Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., anlässlich der Abschlussveranstaltung der diesjährigen Aktion.

Die gemeinsame Mitmachaktion der AOK Bayern und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs Bayern ADFC fand in diesem Jahr zum 17. Mal statt. Die Teilnehmer verpflichteten sich, während der Zeit vom
01. Juni bis 31. August ihren Arbeitsweg an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dafür nahmen sie an einer Verlosung teil. „Die vbw sponsert heuer wieder als Sonderpreis ein hoch-
wertiges Fahrrad
. Damit der Weg zur Arbeit gleich noch besser läuft“, sagt Brossardt. Wer im Team mit Kollegen fuhr, konnte außerdem einen Teampreis gewinnen.

Der Verband war von Anfang an Partner der Aktion und ist seit 2011 Hauptsponsor. „‘Mit dem Rad zur Arbeit‘ schafft mehr Bewusstsein für Gesundheit und motiviert tausende Menschen zu mehr Bewegung im Alltag. Das unterstützen wir gerne“, erläutert der vbw Hauptgeschäftsführer das Engagement: „Denn wenn sich Mitarbeiter durch Bewegung gesund halten, profitiert nicht nur der Einzelne persönlich, sondern auch der Arbeitgeber. In Zeiten des demografischen Wandels ist eine gesunde Belegschaft ein wichtiger Baustein zur nachhaltigen Fachkräftesicherung. Deshalb investieren viele Unternehmen in Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Auch 2017 war ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ dazu wieder eine optimale Ergänzung.“

Außerdem setzt sich die vbw als Kooperationspartner der Aktion „Fahrradfreundliche Arbeitgeber“ des ADFC Bayern dafür ein, dass Mitarbeiter vermehrt das Rad für den Weg zur Arbeit nutzen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Markus Meyer

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Markus Meyer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben