• Deutsch
    • English
    • Français

    Letzte Aktualisierung: 07. Juli 2016

    Pressemitteilung

    Projektbesuch von DEHOGA und vbw bei „Der Pschorr“ am Viktualienmarkt gibt interessante Einblicke in die Branche

    07.07.2016 - München

    Brossardt: „Qualitätsoffensive des DEHOGA ist innovativ und vorbildlich“
    Inselkammer: „Eine Ausbildung im Gastgewerbe ist Basis für 111 Berufe mit weltweiter Jobgarantie“

    Bei einem gemeinsamen Projektbesuch der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. mit dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e. V. bei „Der Pschorr“ am Viktualienmarkt erklärte vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt: „Das Hotel- und Gaststättengewerbe bietet hervorragende Zukunftsperspektiven für junge Menschen. ‚Der Pschorr‘ zeigt, wie man junge Leute gewinnen und mit einer hochwertigen Ausbildung für einen Beruf in der Gastronomie begeistern kann. Als zertifizierter ‚TOP-Ausbildungsbetrieb‘ setzt ‚Der Pschorr‘ all das erfolgreich um, was die innovative Qualitätsoffensive der DEHOGA ausmacht. So zeigt sich in dem Betrieb ganz konkret, dass die duale Ausbildung ein zentraler Pfeiler für den Erfolg der bayerischen Wirtschaft ist, weil aus ihr hervorragend ausgebildete Fachleute hervorgehen.“

    Angela Inselkammer, Vizepräsidentin des DEHOGA, fügte hinzu: „Eine Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie ist die Basis für 111 Berufe mit weltweiter Jobgarantie und sogar der Berechtigung zum Studium. In unserer Branche kann sich jedes Talent verwirklichen und Persönlichkeit ist gefragt. Auch junge Menschen haben bei uns die Chance früh Verantwortung zu übernehmen und Karriere zu machen. Zudem boomt die Leitökonomie Tourismus und unsere Berufe überleben mit Sicherheit jede Krise – denn wer hört schon auf zu essen und zu trinken?“

    Abschließend verwies Brossardt noch auf die aktuelle Herausforderung für die bayerische Wirtschaft – die Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen mit hoher Bleibeperspektive: „Besonders Unternehmen im Hotel- und Gastgewerbe bilden Bewerber mit Fluchthintergrund aus und stellen sie ein. Somit macht sich die Hotel- und Gaststättenbranche auch an dieser Stelle um die bayerische Wirtschaft und letztlich um die bayerische Gesellschaft verdient.“


    Drucken
    Ansprechpartner
    Ansprechpartner

    Ulla Wolfshöfer

    Presse / Öffentlichkeitsarbeit

    +49 (0)89-55178-391
    +49 (0)151-6582 78 78
    +49 (0)89-551 78-376
    Ulla Wolfshöfer
    Content Sharing
    Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
    nach oben