Letzte Aktualisierung: 27. September 2017

Pressemitteilung

Jedes Unternehmen braucht eine Digitalisierungsstrategie / Gaffal: „Zukunftsrat gibt Firmen konkrete Ratschläge“

27.09.2017 - München

Auf Basis der Studie der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. „Neue Wertschöpfung durch Digitalisierung“ hat der Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft konkrete Handlungsempfehlungen formuliert, wie der Freistaat und die Unternehmen die großen Potenziale der Digitalisierung nutzen können.

„Jedes Unternehmen braucht eine eigene Digitalisierungsstrategie. Diese muss fortlaufend überprüft sowie gegebenenfalls ergänzt oder erneuert werden“, sagt Alfred Gaffal, Präsident der vbw und Zukunftsratsvorsitzender.

Laut Zukunftsrat geht es dabei zunächst um die Bestandsaufnahme und Bewertung des „digitalen Kapitals“ von Unternehmen. Dazu zählt alles, was als Datei virtuell darstellbar ist, also zum Beispiel Kunden-, Prozess- und Produktdaten, Datenmodelle, Software oder Lizenzen. Darauf aufbauend können dann unter anderem Entscheidungen über Geschäftsmodelle getroffen werden und das Unternehmen kann prüfen, welche Chancen und Risiken jeweils eine Offenlegung digitalen Wissens – etwa im Rahmen von Kooperationen oder Innovationsprozessen – mit sich bringt. „Aus diesen Erkenntnissen ergibt sich dann auch die Cyber- / Datensicherheitsstrategie, die von entscheidender Bedeutung ist. Denn jedes Unternehmen verfügt über Daten, die für den eigenen Geschäftsbetrieb essenziell sind und die es deshalb zu schützen gilt. Leider unterstreichen immer wiederkehrende Wellen von Hacker-Angriffen die Dringlichkeit“, erklärt Gaffal.

Auch eine Medienstrategie, eine digitale Erfassung des Bestands, aktives Kompetenz- und Wissensmanagement sowie eine Innovationsstrategie sind laut Zukunftsrat wichtige Elemente der Digitalisierungsstrategie.

„Die Herausforderungen der Digitalisierung sind groß, deshalb braucht jedes Unternehmen einen konkreten Plan, wie es diese Aufgaben angeht. Der Zukunftsrat gibt mit seinen Handlungsempfehlungen ganz praktische Ratschläge“, betont Gaffal.

Weitere Informationen und Studien-Download: www.vbw-zukunftsrat.de


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dirk Strittmatter

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Dirk Strittmatter
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben