Letzte Aktualisierung: 04. Dezember 2018

Pressemitteilung

Digitalisierung als Chance – vbw diskutiert mit Wissenschaft und Politik / Kaeser: „Wir müssen die neue Arbeitswelt in unserem Sinne gestalten“

04.12.2018 - Sonnefeld

Bei der dritten Kooperationsveranstaltung „Perspektive Oberfranken – Digitalisierung als Chance“ der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. mit Frankenpost und Neuer Presse in Sonnefeld hat die vbw auf die Bedeutung der digitalen Transformation für die Gesellschaft und die Beschäftigten in Bayern hingewiesen. „Die Digitalisierung bietet uns große Chancen. Wir müssen uns den Herausforderungen der digitalen Transformation stellen, da wir sonst die internationale Wettbewerbsfähigkeit unseres Standorts und unserer Unternehmen aufs Spiel setzen und damit Jobs gefährden,“ betonte Thomas Kaeser, Vorstandsvorsitzender der vbw Bezirksgruppe Oberfranken.

Die vbw ist überzeugt, dass die Digitalisierung nicht zu Lasten der Beschäftigten geht. Volkswirtschaften mit hohem Robotik- und Automatisierungsanteil weisen besonders hohe Wachstumsraten auf. „Die Jobchancen am Standort Bayern sind und bleiben auch in einer digitalisierten Arbeitswelt gut. Diese wird in Zukunft abwechslungsreicher und von mehr individueller Freiheit bestimmt sein. Dafür muss jeder Schüler, Auszubildende und Studierende eine digitale Grundbildung erhalten und wir müssen uns intensiv um die Weiterbildung der Beschäftigten kümmern. Durch die neuen technischen Möglichkeiten ergeben sich auch für eingeschränkte Personen neue Chancen, am Arbeitsleben teilzunehmen“, stellte Kaeser fest.

Gastredner Professor Florian Matthes, Leiter des Lehrstuhls für Software Engineering betrieblicher Informationssysteme an der Technischen Universität München, erklärte: „Digitale Dienste und Produkte erfordern ein neues Denken und Arbeiten und ermöglichen neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen. Lernfähigkeit und Anpassungsfähigkeit sind daher der Schlüssel zum Erfolg“.

Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB und Vizepräsident des Deutschen Bundestages, sagte: „Die Digitalisierung schafft völlig neue und bessere Lebens- und Arbeitswelten, in die wir alle Arbeitnehmer mitnehmen müssen. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere digitalen Vorhaben rasch umsetzen und führendes digitales Wachstumsland werden.“

Moderiert wurde die Veranstaltung von Matthias Will, Leiter der Wirtschaftsredaktion von Frankenpost und Neuer Presse.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Ulla Wolfshöfer

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Ulla Wolfshöfer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben