Letzte Aktualisierung: 30. Juli 2018

Pressemitteilung

BR-Radltour in Landshut: Bayerische Wirtschaft zeichnet „vbw champ“ für regionales Engagement aus / Kliche „Alltagshelden, die Bayern lebens- und liebenswert machen“

30.07.2018 - Landshut

Im Rahmen der 29. BR-Radltour hat die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. den Verein „Stille Hilfe“ für sein regionales Engagement mit dem Titel „vbw champ“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in den bayerischen Regionen“ werden in jeder der sieben Tour-Städte Bürger-
innen und Bürger oder Organisationen geehrt, die sich in besonderer Weise für andere Menschen einsetz-
en.

Die „Stille Hilfe“ setzt sich mit hohem persönlichem Engagement für unschuldig in Not geratene Menschen aus dem Landkreis und der Stadt Landshut ein. Der Verein unterstützt beispielsweise Familien, allein-
erziehende Mütter, Menschen mit Behinderung oder schweren Erkrankungen, Senioren und jeden, der unverschuldet in eine schwere Lebenssituation geraten ist. Das geschieht unbürokratisch und anonym. Geholfen wird mit Haushalts- und Elektrogeräten, Kleidung, Schulbedarf, Zuzahlungen für behindertenge-
rechte Fahrzeuge und Geräte, Möbel, Babyausstattung, Heizmaterial und vieles mehr.

Maximilian Kliche, vbw Vorstandsmitglied der Bezirksgruppe Niederbayern sowie Geschäftsführer der ARISTOTHERM GmbH & Co. KG, erklärte bei der Preisverleihung: „Bayern geht es gut. Unsere Heimat bietet nicht nur eine hervorragende Lebensqualität, sondern auch gute Arbeitsplätze. Damit das Mitein-
ander von Gesellschaft und Wirtschaft
klappt, brauchen wir aber die Menschen vor Ort: Die ‚Helden des Alltags‘, die die Region durch ihr Engagement lebens- und liebenswert machen.“ Die vbw unterstützt das regionale Engagement der „Stillen Hilfe“ mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

„vbw champ“ kann jede Bürgerin und jeder Bürger oder Organisation Bayerns ab 18 Jahren werden. Bewerber müssen sich zum Beispiel für eine gemeinnützige Sache einsetzen, Menschen dabei unter-
stützen, am gesellschaftlichen Leben in der Region teilzuhaben oder die Lebensqualität für eine Person oder Gruppe erhöhen. Die „vbw champs“ wurden von einer regionalen vbw Jury gewählt.

Bilder (6 Bilder)


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Simon Peltzer

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Simon Peltzer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben