Letzte Aktualisierung: 02. August 2016

Pressemitteilung

BR Radltour: Bayerische Wirtschaft zeichnet „vbw champ“ Oberfranken für regionales Engagement aus / Sandler: „vbw champs machen Bayern lebens- und liebenswert“

31.07.2016 - Marktredwitz

Im Rahmen der 27. BR-Radltour hat die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. Thilo von Glass und Sybille Kießling, Vorstandsvorsitzender und stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins Fichtelgebirge e. V., für ihr regionales Engagement mit dem Titel „vbw champ“ Oberfranken ausgezeichnet. Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in den bayerischen Regionen“ werden in jeder der sechs Tour-Städte Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich in besonderer Weise für andere Menschen einsetzen. In diesem Jahr führt die BR-Radltour von Marktredwitz in Oberfranken nach Burghausen in Oberbayern.

Thilo von Glass, Vorstandsvorsitzender des 2012 ins Leben gerufenen Fördervereins Fichtelgebirge e. V., und Sybille Kießling, Gründungsmitglied und von Beginn an Vorstandsmitglied des Vereins, setzen sich in einem außerordentlichen Maß dafür ein, das Fichtelgebirge als attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum zu stärken und weiter zu entwickeln. Zweck und Ziel des Fördervereins Fichtelgebirge e. V. ist es unter anderem, Maßnahmen zu unterstützen und zu begleiten, die die Lebensqualität im Fichtelgebirge erhalten und verbessern, die Wirtschaftskraft stärken, die Förderung der Region als Hochschul- und Wissenschaftsstandort stärken und ein Netzwerk zwischen Unternehmen, Politik, Kirchen, Verwaltung und Schulen aufzubauen.

Dr. Christian Heinrich Sandler, vbw Vizepräsident und Vorstandsvorsitzender der Sandler AG, erklärte: „Bayern geht es gut. Die Lebensqualität, die herausragenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, das hohe Maß an Traditionsbewusstsein und der gesellschaftliche Zusammenhalt machen den Freistaat unverwechselbar. Bayern ist auch deshalb so stark, weil es hier viele Menschen gibt, die sich für ihre Region und ihre Mitmenschen einsetzen. Ganz besonderes Engagement haben Sybille Kießling und Thilo von Glass bewiesen. Sie sind klassische Alltagshelden und großartige „vbw champs.“ Der Förderverein Fichtelgebirge e. V. darf sich zudem über einen Scheck im Wert von 1.000 Euro freuen, mit dem die vbw sein regionales Engagement unterstützen will.

„vbw champ“ kann jede Bürgerin und jeder Bürger Bayerns ab 18 Jahren
werden. Bewerber müssen sich zum Beispiel für eine gemeinnützige Sache einsetzen, Menschen dabei unterstützen, am gesellschaftlichen Leben in der Region teilzuhaben, oder die Lebensqualität für eine Person oder Gruppe erhöhen. Die Kandidaten werden vom regionalen vbw Vorstand vorgeschlagen und in einer Jurysitzung ausgewählt.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Ulla Wolfshöfer

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Ulla Wolfshöfer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben