Letzte Aktualisierung: 02. März 2018

Pressemitteilung

15. Frühjahrsgespräch Mittelfranken zum Thema Sicherheit / Hubert: „Wirtschaftlicher Erfolg braucht stabile sicherheitspolitische Verhältnisse“

02.03.2018 - Nürnberg

Beim 15. Frühjahrsgespräch der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken im Nürnberger Presseclub drehte sich alles um das Thema Sicherheit. „Uns ist es wichtig, diese Materie von verschiedenen Seiten zu beleuchten“, erklärte Harald Hubert, Vorstandsvorsitzender der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken, in seinem Grußwort. Ein Anspruch, der sich auch bei den Gastreferenten widerspiegelte: Prof. Dr. Teresa Koloma Beck von der Universität der Bundeswehr in München referierte über die internationalen Krisenherde. In der anschließenden Diskussion sprach Mittelfrankens Polizeipräsident Johann Rast über das Thema Innere Sicherheit und Dr. med. Joachim Nitschke, Leiter der Präventionsambulanz an der Klinik für Forensische Psychiatrie am Bezirksklinikum Ansbach, informierte über die psychologische Komponente von Gewalt.

Hubert hob die große Bedeutung von Sicherheit für die Wirtschaft hervor: „Wirtschaftlicher Erfolg hängt von stabilen sicherheitspolitischen Verhältnissen ab – im Inland wie im Ausland. Als Exportnation sind wir ganz besonders auf sichere globale Absatzmärkte angewiesen.“ Hubert lobte: „Der Ruf Bayerns als sicherstes deutsches Land ist bei der Standortfrage nicht zu unterschätzen. Dafür sind wir der Bayerischen Staatsregierung sehr dankbar. Dennoch bleibt die Gewährleistung der Sicherheit von Infrastruktur, Institutionen, Unternehmen und Gesellschaft in Deutschland und Bayern eine Daueraufgabe. Wir brauchen deshalb eine gute personelle und finanzielle Ausstattung unserer Sicherheitsbehörden.“

Der vbw Bezirksvorsitzende lenkte den Blick auch auf die digitale Dimension von Sicherheit: „Vernetzte Prozesse brauchen robuste, sichere, verfügbare und vertrauenswürdige Kommunikationsmöglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette. Sind die Daten nicht sicher, gefährdet das nicht nur die akut betroffenen Akteure – es untergräbt auch das Vertrauen der Anwender und behindert so, dass sich neue Technologien durchsetzen. Wir müssen deshalb die Cybersicherheit gewährleisten.“

Das beigefügte Bildmaterial können Sie mit Quellnennung „Foto: Thomas Scherer“ verwenden.

DSC_0505
DSC_0429

Von links:
Dr. med. Joachim Nitschke, Leiter der Präventionsambulanz an der Klinik für Forensische Psychiatrie am Bezirksklinikum Ansbach,
Michael Fritzsch, stv. Vorstandsvorsitzender der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken,
Prof. Dr. Teresa Koloma Beck, Professorin für Soziologie der Globalisierung an der Universität der Bundeswehr in München,
Harald Hubert, Vorstandsvorsitzender der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken,
Johann Rast, Polizeipräsident in Mittelfranken

Das Einzelbild zeigt Harald Hubert, Vorstandsvorsitzender der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken, beim Grußwort


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dirk Strittmatter

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Dirk Strittmatter
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben