Ausschuss Tourismus

Gründung

Am 01. Juli 2015 beschloss das Präsidium der vbw, einen Ausschuss für Tourismus einzurichten. Am 03. März 2016 fand die konstituierende Sitzung zur Gründung des Ausschusses statt. Zum Vorsitzenden wurde Herr Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA Bayern, einstimmig gewählt.

Selbstverständnis und Mitgliederstruktur

Der Tourismus ist eine der Leitökonomien Bayerns. Als eine tragende Säule der bayerischen Wirtschaft hat die Tourismuswirtschaft Schnittstellen zu einer Vielzahl weiterer Branchen – von der Ernährungswirtschaft und Systemgastronomie, Brauereien und Weinbau über Heilbäder und Gesundheitswesen, Camping und Urlaub auf dem Bauernhof bis hin zu Verkehrswirtschaft, Seilbahnen und Schleppliften. Diese und viele weitere tourismusnahe Sektoren werden von Mitgliedern der vbw vertreten. Hier gilt es, die Kompetenzen der im Tourismus aktiven Verbände zu bündeln, die Akteure besser zu vernetzen und die Dachmarke Bayern zu stärken.

Aufgaben

  • Kontakt- und Informationsbörse für Mitgliedsverbände und Teilnehmer
  • Diskussions- und Informationsplattform zur Vertiefung und Erweiterung des Fachwissens der Mitglieder (zum Beispiel Diskussion mit bzw. Information von Fachexperten, Praktikern usw.)
  • Dialog mit Entscheidungsträgern (zum Beispiel Politiker, Beamte etc.)
  • Meinungsbildung für die vbw und ihre Mitgliedsverbände

Ziele

Gemeinsames Ziel ist, die Interessen der einzelnen Player des Tourismus zusammenzubringen und zu vernetzen, die hier liegenden Potenziale und Chancen noch besser zu nutzen und so die Dachmarke Bayern nachhaltig zu stärken. Dazu werden Themen und Herausforderungen vorwärts gerichtet angegangen und verkrustete Strukturen aufgebrochen.

Ansprechpartner
Ansprechpartner

Volker M. Schilling

Mittelstand, Unternehmensfinanzierung, Digitalisierung

+49 (0)89-551 78-249
Volker M. Schilling
nach oben