Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2019

Kooperation

Die öko-soziale Marktwirtschaft auf dem Prüfstand

Die Fragen nach dem Schutz und Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen rücken immer stärker in den Fokus der öffentlichen Debatte. Um eine nachhaltige Entwicklung zu garantieren, werden gezielte Eingriffe in die Markwirtschaft gefordert. Unser Wirtschaftssystem soll zur öko-sozialen Marktwirtschaft weiterentwickelt, um den zunehmenden Herausforderungen, wie dem Klimawandel und dem Umweltschutz, Rechnung zu tragen.

Im Rahmen unserer Kooperationsveranstaltung mit der Hanns-Seidel-Stiftung wollen wir uns kritisch mit der Frage „Braucht es die öko-soziale Marktwirtschaft?“ auseinandersetzen. Das ordnungspolitische Grundgerüst der Sozialen Marktwirtschaft zeichnet sich dadurch aus, dass Nachhaltigkeitsziele ohne direkte Eingriffe in das Marktgeschehen erreicht werden können. Anstelle einer Neuausrichtung unseres Wirtschaftssystems gilt es deshalb, innerhalb der bestehenden Rahmenordnung marktkonforme Lösungen für ökologische Probleme zu entwickeln. Wie dies gelingen kann, diskutieren wir mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Praxis.


Termin

Montag, 06.05.19, 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort

Hanns-Seidel-Stiftung, Konferenzzentrum
Lazarettstraße 33
80636 München

Code

WE99900

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Beate Neubauer

CSR / Nachhaltigkeit, Soziale Marktwirtschaft, Alterssicherung

+49 (0)89-551 78-214
Beate Neubauer
Anfahrtsbeschreibung

Hanns-Seidel-Stiftung

Konferenzzentrum

Lazarettstraße 33
80636 München

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben