Letzte Aktualisierung: 04. April 2017

Preisverleihung

Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft

Auch in diesem Jahr zeichnet das Roman Herzog Institut drei Nachwuchswissenschaftler aus, die wichtige Ansätze zur Weiterentwicklung des Erfolgsmodells Soziale Marktwirtschaft liefern.

Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen der Preisverleihung mit Prof. Dr. Isabel Schnabel, Professorin für Finanzmarktökonomie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und Mitglied der "Wirtschaftsweisen", und den Gewinnern des Roman Herzog Forschungspreises die Idee der Sozialen Marktwirtschaft kritisch, kontrovers, inspirierend und dynamisch weiterzudenken.


Termin

Mittwoch, 12.07.17, 10:30 bis 13:30 Uhr

Ort

Literaturhaus München, Saal, 3. OG
Salvatorplatz 1
80333 München

Code

WE99700

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft


Tag 1

10:00

Einlass und Registrierung

10:30

Musikalische Begrüßung

10:35

Eröffnungs-Gespräch

Prof. Randolf Rodenstock, Vorstandsvorsitzender, Roman Herzog Institut e. V.

10:55

Grußwort

Alfred Gaffal, Präsident, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

11:05

Musikalisches Zwischenspiel

11:10

Vorstellung der Preisträger und Laudationes

11:50

Festvortrag

Prof. Dr. Isabel Schnabel, Mitglied der Wirtschaftsweisen und Professorin für Finanzmarktökonomie, Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

12:20

Moderierter Generationentalk

Prof. Dr. Isabel Schnabel

Roman-Herzog-Forschungspreis-Träger 2017

13:20

Schlussworte und Ankündigung der neuen Ausschreibung

Prof. Randolf Rodenstock

13:30

Ausklang mit kulinarischem Think-Together


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Nese Sevsay-Tegethoff

Geschäftsführerin Roman Herzog Institut

+49 (0)89-551 78 91-755
Nese Sevsay-Tegethoff
Anfahrtsbeschreibung

Literaturhaus München

Saal, 3. OG

Salvatorplatz 1
80333 München

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben