Letzte Aktualisierung: 30. November 2017

Politischer Dialog Berlin

Austausch mit der CSU-Landesgruppe

Beim Treffen der CSU-Landesgruppe in Berlin gratulierte Präsident Alfred Gaffal den Abgeordneten zur Neu- bzw. Wiederwahl. Gleichzeitig zeigte er sich beeindruckt von der großen Aufgabe, vor die die Bundestagswahl am 24. September 2017 die politisch Verantwortlichen gestellt hat. Nach dem Abbruch der Sondierungsgespräche für die sogenannte „Jamaika-Koalition“ aus Union, FDP und Bündnis 90 / Die Grünen steht nun wieder die Große Koalition im Raum. Als Stimme der bayerischen Wirtschaft ist der vbw daran gelegen, dass ordnungspolitische Prinzipien in dem künftigen Regierungsbündnis verankert werden.

Stabilität und Klarheit

Angesichts der großen Herausforderungen, denen sich unser Land gegenüber sieht, sind Alfred Gaffal zufolge Stabilität und Klarheit der neuen Bundesregierung von großer Bedeutung. Weltweite Krisenherde, der Reformbedarf auf EU-Ebene und der technologische Wandel durch die Digitalisierung seien nur einige Beispiele für die anstehenden Aufgaben. Entscheidend für die Zukunft unseres Landes sei die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft. Die aktuell gute Konjunktur dürfe nicht dazu verleiten, die wirtschaftlichen Erfolge zu „verfrühstücken“.

Wirtschaftspolitik ist die beste Sozialpolitik

Fünf vorrangige Themengebiete für die neue Bundesregierung nannte Präsident Gaffal: Steuersenkung, Investitionen und Schuldentilgung als parallele Vorhaben, eine dauerhafte Begrenzung der Lohnzusatzkosten auf unter 40 Prozent, mehr Flexibilität im Arbeitsrecht, die Einigung auf ein schlüssiges energiewirtschaftliches Gesamtkonzept und einen technologieoffenen Wettbewerb um die Zukunft des Verbrennungsmotors.

Bilder (9)

vbw Präsident Alfred Gaffal und vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt begrüßen die CSU-Landesgruppe zum traditionellen Jahresabschluss
Angeregte Gespräche zur aktuellen politischen Lage
Bundesminister a. D. Dr. Hans-Peter Friedrich MdB, Alfred Gaffal und Bertram Brossardt (von links)
vbw Vizepräsident Günther Goth und Dr. Peter Ramsauer MdB, Vorsitzender Ausschuss für Wirtschaft und Energie (von links)
Dr. h.c. Hans Michelbach MdB, Bundesminister a. D. Alexander Dobrindt MdB, Vorsitzender der CSU Landesgruppe, und Thomas Silberhorn MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (von links)
Dr. Peter Ramsauer MdB, vbw Vizepräsident Dr. Markus Rieß und Alfred Gaffal (von links)
Dr. h.c. Hans Michelbach MdB, vbw Vizepräsidentin Angelique Renkhoff-Mücke, bayme vbm Vizepräsidenten Wolfram Hatz und Dr. Jochen Wallisch (von links)
Begrüßungsrede des vbw Präsidenten
Bundesminister a. D. Alexander Dobrindt MdB betont den erfolgreichen Dialog zwischen Politik und Wirtschaft

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dagmar von Bohnstein

vbw Gremienbetreuung, Bundes- und Europaangelegenheiten

+49 (0)89-551 78-137
Dagmar von Bohnstein
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben