Wirtschaft und Gesellschaft

Vier Personen in einem Meeting

Wirtschaft und Gesellschaft

Corporate Social Responsibility muss freiwillig bleiben

Aufgabe von Unternehmen ist es, im Kerngeschäft erfolgreich zu sein und sich dauerhaft im internationalen Wettbewerb durchzusetzen. Dieser Erfolg ermöglicht ein freiwilliges gesellschaftliches Engagement jenseits gesetzlicher Anforderungen. Für eine Vielzahl von Unternehmen ist es selbstverständlich, sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Als vbw setzen wir uns dafür ein, dass CSR weiterhin freiwillig bleibt und es zu keinerlei verpflichtenden Regulierungen, über das bestehende Maß an Umwelt- und Sozialgesetzgebung hinaus, kommt.

Positionen
o
Position | 29.03.2017

CSR muss freiwillig bleiben - die fünf wichtigsten Gründe    mehr

Publikationen
u
Position | 03.03.2017

Sozialstandards in der Lieferkette    mehr

u
Position | 01.08.2016

Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen    mehr

Gesetz
l
Gesetz | 25.04.2017

CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz in Kraft getreten    mehr nach Login

Information
i
Information | 24.04.2017

Leitlinienentwurf der EU-Kommission zur Berichterstattung über nichtfinanzielle Informationen    mehr

i
Information | 06.04.2017

Systematische Überprüfung der ISO 26000    mehr

i
Information | 16.01.2017

Bundesregierung verabschiedet Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte    mehr

Kontakt
Ansprechpartner

Beate Neubauer

CSR / Nachhaltigkeit, Soziale Marktwirtschaft, Alterssicherung

+49 (0)89-551 78-214
Beate Neubauer
nach oben