Letzte Aktualisierung: 06. April 2017

Information

Systematische Überprüfung der ISO 26000

Die International Organization for Standardization (ISO) hat die systematische Überprüfung der ISO 26000 zur gesellschaftlichen Verantwortung eingeleitet. Im Rahmen der anstehenden Überprüfung stehen folgende drei Optionen zur Diskussion:

  • unveränderte Bestätigung der Norm für weitere 3 Jahre
  • Überarbeitung der Norm
  • Zurückziehung der Norm

Bewertung

Die Norm sollte unverändert bestätigt werden. Allerdings sollte der Überprüfungszeitraum auf fünf Jahre verlängert werden. Es darf in keinem Fall zu einer Überarbeitung der Norm kommen. Im Zuge einer Überarbeitung würde auch wieder die Diskussion aufkommen, ob die ISO 26000 zertifizierbar ist.

Die ISO 26000 ist als Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung angelegt und soll Orientierung geben, was im Bereich CSR getan werden kann. Eine Zertifizierung nach der ISO 26000 ist daher nicht sinnvoll. Das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen ist vielfältig und kann nicht auf den Kriterienkatalog einer Norm reduziert werden.

Fragebogen DIN

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat einen Fragebogen zur systematischen Überprüfung erstellt und eine Umfrage gestartet. Anbei finden Sie einen Antwortbogen, den Sie gerne als Muster benutzen können, um sich auf dessen Grundlage an der Umfrage zu beteiligen. Eine Beteiligung ist bis zum 15. April 2017 möglich. Falls Sie sich an der Umfrage beteiligen, bitten wir um eine kurze Rückmeldung.

Publikationen
u
Umfrage
ISO 26000 Fragebogen

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Beate Neubauer

CSR / Nachhaltigkeit, Soziale Marktwirtschaft, Alterssicherung

+49 (0)89-551 78-214
Beate Neubauer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben