Letzte Aktualisierung: 14. Juni 2018

Vorsprung Bayern

Wirtschaftsentwicklung im ländlichen Raum

Bayern ist ein Flächenstaat. Neben den Agglomerationszentren hat der ländliche Raum für zahlreiche Menschen große Bedeutung, nicht nur als Wohn-, sondern auch als Arbeitsort. Insbesondere die Industrie spielt für Beschäftigung und Wohlstand im ländlichen Raum eine wichtige Rolle. Für die Zukunftsfähigkeit Bayerns ist es von entscheidender Bedeutung, dass die ländlichen Regionen auch künftig attraktive Lebens- und erfolgreiche Wirtschaftsräume bleiben.

Wir stellen im Rahmen unserer Veranstaltung eine vbw Studie vor, die die wirtschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum und die entscheidenden Erfolgsfaktoren untersucht. Mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wollen wir dazu diskutieren und dabei auch die Chancen und Risiken der Megatrends - wie digitale Transformation oder autonomes Fahren - für den ländlichen Raum beleuchten.


Termin

Donnerstag, 26.07.18, 17:30 bis 19:30 Uhr

Ort

Die Domäne Sonnefeld, Veranstaltungssaal
Martin-Luther-Straße 6
96242 Sonnefeld

Code

VA90741

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

Wirtschaftsentwicklung im ländlichen Raum


Tag 1

17:30

Der ländliche Raum - Erfolgsgarant für Bayern

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsfüher, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

17:50

Wirtschaftliche Entwicklung der ländlichen Räume in Bayern

Dr. Karl Lichtblau, Sprecher der Geschäftsführung, IW Consult GmbH, Köln

18:15

Podiumsdiskussion

Bertram Brossardt

Michael C. Busch, Landrat des Landkreises Coburg, Landtagskandidat, SPD, Coburg

Dr. Karl Lichtblau

Hans Michelbach MdB, Landesvorsitzender der CSU-Mittelstandsunion

Ina Sinterhauf, Landtags-Direktkandidatin, Bündnis 90/Die Grünen


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Volker Leinweber

Leiter Volkswirtschaftliche Grundsatzfragen

+49 (0)89-551 78 91-133
Volker Leinweber

Wählen Sie Ihren Veranstaltungsort:

26.07.2018 17:30 Sonnefeld

  Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrtsbeschreibung

Die Domäne Sonnefeld

Veranstaltungssaal

Martin-Luther-Straße 6
96242 Sonnefeld

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben