image/svg+xml Wahl 2017 />

Letzte Aktualisierung: 06. Februar 2017

Deutschland hat Zukunft

Verlagerungstrends in der bayerischen Industrie

Die bayerischen Industrieunternehmen stellen ihre Wertschöpfungsketten zunehmend international auf, ihre Investitionen an Auslandsstandorten sind kräftig gewachsen. Zielregionen sind oftmals die mittel- und osteuropäischen Länder. Ostbayern sieht sich von daher einem besonderen Wettbewerb ausgesetzt.

Auf unserem Kongress diskutieren wir mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, welche Verlagerungstrends in der bayerischen Industrie in den kommenden Jahren zu erwarten sind, aus welchen Motiven Unternehmen im Ausland investieren, wie sich Auslandsinvestitionen auf den heimischen Standort auswirken und wie es gelingt, den Industriestandort Bayern und Ostbayern zu stärken. Grundlage ist eine Studie der Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH, die wir im Rahmen unserer Veranstaltung vorstellen werden.


Termin

Dienstag, 11.04.17, 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Domäne Sonnefeld, Veranstaltungssaal
Martin-Luther-Straße 6
96242 Sonnefeld (Coburg)

Code

VA98441

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

Verlagerungstrends in der bayerischen Industrie


Tag 1

16:00

Herausforderungen des Industriestandorts Bayern

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

16:15

Verlagerungstrends in der bayerischen Industrie

Dr. Karl Lichtblau, Geschäftsführer, Institut der deutschen Wirtschaft Consult GmbH, Köln

16:45

Podiumsdiskussion

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

Dr. Karl Lichtblau, Geschäftsführer, Institut der deutschen Wirtschaft Consult GmbH, Köln

Dr. h.c. Hans Michelbach, MdB, CSU, Berlin, Coburg/Kronach

Dr. Hanns-Peter Ohl, Geschäftsführer / CFO, Erich NETZSCH GmbH & Co.Holding KG, Selb

Florian Post, MdB, SPD, München

17:30

Imbiss


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Drucken
Kontakt
Ansprechpartner

Volker Leinweber

Volkswirtschaftliche Grundsatzfragen

+49 (0)89-551 78-294
Volker Leinweber
Anfahrtsbeschreibung

Domäne Sonnefeld

Veranstaltungssaal

Martin-Luther-Straße 6
96242 Sonnefeld (Coburg)

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben