Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2017

Vorsprung Bayern

Wachstum und Servicequalitäten durch Open Data

Daten sind „das Gold des 21. Jahrhunderts“ – mit ihnen verbinden sich hoch interessante Wachstums- und Servicepotenziale für unsere Wirtschaft. Der deutsche Staat verfügt über immense Datenbestände. Wirtschaftlich nutzbar werden diese aber erst, wenn sie innovativen Unternehmen als Open Data zugänglich sind. Hier sind andere Länder weiter als Deutschland. Um besser zu werden, braucht Deutschland daher eine offensivere Open Data-Politik.

Unser Kongress diskutiert den erreichten Stand und die drängenden Themen zu Open Data, wie z. B. Weiterentwicklung des Rechtsrahmens, Qualitätsanforderungen, datenbezogene Schutzbedürfnisse und erforderliche Kompetenzen, um den Mehrwert von Open Data voll zu erschließen. Praxisbeispiele zeigen, was Unternehmen hier schon tun und liefern Anregungen zur Entwicklung eigener Open Data-Geschäftsmodelle.


Termin

Mittwoch, 21.02.18, 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft, ConferenceArea, Europasaal
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

Code

VA96320

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.
Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Benedikt Rüchardt

Steuern, Finanzen, Landesentwicklung, Wirtschaft und Kommunen

+49 (0)89-551 78-249
Benedikt Rüchardt
Anfahrtsbeschreibung

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft

ConferenceArea, Europasaal

Max-Joseph-Straße 5
80333 München

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben