Letzte Aktualisierung: 27. Juli 2020

Vorsprung Bayern

Rohstoffversorgung langfristig sichern

Sichere Rohstoffversorgung der bayerischen Unternehmen zu wirtschaftlich vertretbaren Kosten ist ein zentrales Element der Zukunftssicherung. Der Erfolg von neueren Technologien, wie Elektromobilität, ist entscheidend auch davon abhängig, ob die notwendigen Ausgangsmaterialien – z. B. für Batteriezellen – in ausreichendem Maße vorhanden sind. Das betrifft nicht nur Kobalt und Lithium, sondern auch eine Vielzahl teilweise weniger bekannte Rohstoffe. Gleichzeitig rückt das Thema Recycling immer stärker in den Vordergrund, nicht zuletzt durch den Green Deal.

Die vbw setzt sich dafür ein, dass Handelsbeschränkungen abgebaut und Unternehmen bei internationalen Rohstoffprojekten unterstützt werden. Grundlagenforschung zum effizienten Rohstoffeinsatz und zur Rohstoffsubstitution ist zu fördern und die Möglichkeiten heimischer Rohstofflagerstätten gilt es zu nutzen. Bei unserem Kongress stellen wir die Neuauflage der vbw Studie Rohstoffsituation der bayerischen Wirtschaft vor.

Die Veranstaltung findet online statt. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig einen Zugangslink mit weiteren Informationen.


Termin

Mittwoch, 02.12.20, 09:00 bis 11:00 Uhr

Ort

Online

Code

VA98800

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Peter Pfleger

Umwelt, Verkehr, Rohstoffe, Verbraucherschutz

+49 (0)89-551 78-249
Peter Pfleger

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben