Letzte Aktualisierung: 25. Juli 2019

Information

MDK-Reformgesetz vom Bundeskabinett verabschiedet

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant, den Medizinischen Dienst organisatorisch von den Krankenkassen zu trennen. Außerdem wird die Prüfung der Krankenhausabrechnung neu geordnet und die Prüfungsrechte der Kassen eingeschränkt. Der Gesetzentwurf ist am 17. Juli 2019 im Bundeskabinett beschlossen worden.

Die Arbeitgeber sehen einige Punkte kritisch, so etwa die geplante Zusammensetzung des Verwaltungsrates der vorgesehenen MD Bund oder die drastische Absenkung der maximalen Prüfquote bei den Krankenhausabrechnungsprüfungen auf nur noch 10 Prozent. Den Gesetzesentwurf finden Sie anbei zum Download.

Gesetz
l
Gesetz
MDK-Reformgesetz - Kabinettsversion

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Franz Niedermaier

Frauen-, Familien- und Gesundheitspolitik, Kirche/Kultur Pflegeversicherung, Krankenversicherung, BGM/BGF

+49 (0)89-551 78-214
Franz Niedermaier
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben