Letzte Aktualisierung: 29. Mai 2018

Information

Bürgerversicherungsrechner der vbw

Die von verschiedenen Seiten vorgeschlagene Bürgerversicherung im Gesundheitswesens erhöht auf Seiten der Arbeitgeber die Arbeitgeberbeiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung – besonders für hochqualifizierte Mitarbeiter –, während die Entlastungen bei Mitarbeitern mit mittleren und niedrigen Einkommen relativ gering ausfallen. So führt die Bürgerversicherung zu erhöhten Personalnebenkosten und damit zu einer Absenkung der Wettbewerbsfähigkeit der Arbeitsplätze in Deutschland.

Ermitteln Sie die Zusatzbelastungen mit dem vbw Bürgerversicherungsrechner

In unserem Bürgerversicherungsrechner haben wir verschiedene Modelle der Parteien durchleuchtet. Alle würden die Lohnzusatzkosten in der Krankenversicherung massiv erhöhen. Das bedeutet Zusatzbelastungen.

Um die Belastungen zu ermitteln, die konkret auf Firmen zukommen, hat die vbw ein einfach zu handhabendes Online-Tool entwickelt: den Bürgerversicherungsrechner .

Mit disem Rechner können Arbeitnehmer berechnen, welche Mehrbelastungen sie durch die Bürgerversicherungsmodelle zusätzlich erwirtschaften müssen. Arbeitgeber können über die Eingabe von Lohngruppen schnell die Mehrbelastung für ihr komlettes Unternehmen oder Teile davon abschätzen.

Um die Wirkung einer Bürgerversicherung aufzuzeigen, haben wir die Belastungen für reale Unternehmen durchgerechnet und die Ergebnisse am Ende dieser Seite zur Verfügung gestellt. Die Beispiele zeigen, dass lohnintensive Betriebe besonderen Belastungen ausgesetzt werden.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Franz Niedermaier

Frauen-, Familien- und Gesundheitspolitik, Kirche/Kultur Pflegeversicherung, Krankenversicherung, BGM/BGF

+49 (0)89-551 78-214
Franz Niedermaier
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben