Letzte Aktualisierung: 01. August 2018

Information

BR-Radltour in Berching: Bayerische Wirtschaft zeichnet vbw champ für regionales Engagement aus

Auf der dritten Etappe der BR-Radltour in Berching zeichnete Stephan K. Fischer, stellvertretender Vorsitzender der vbw Bezirksgruppe Oberpfalz und Geschäftsführer der FISCHER Licht & Metall GmbH & Co. KG, Wilhelm Müller für sein regionales Engagement mit dem Titel vbw champ aus. Mit hohem persönlichen Einsatz engagiert sich Wilhelm Müller für den Verein „Chancen statt Grenzen“ sowie für die Flüchtlingshilfe Neumarkt. Die Vereinsmitglieder und Helferkreise nutzen ihre persönlichen und beruflichen Netzwerke, um sozial Benachteiligte, insbesondere Flüchtlinge, in die Gesellschaft zu integrieren. Dazu gehört beispielsweise Deutschunterricht und die Vermittlung von Praktika und Arbeitsstellen. Das ge-
schieht gemeinnützig, unpolitisch und unabhängig von Kirchen und Religionen.

Laudator Stephan K. Fischer erklärte bei der Preisverleihung: „Bayern geht es gut. Unsere Heimat bietet nicht nur eine hervorragende Lebensqualität, sondern auch gute Arbeitsplätze. Damit das Miteinander von Gesellschaft und Wirtschaft klappt, brauchen wir aber die Menschen vor Ort: Diese ‚Helden des Alltags‘ machen die Region durch ihr Engagement lebens- und liebenswert. Wilhelm Müller ist einer dieser Alltagshelden.“


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Rafael Freckmann

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0)89-551 78-376
Rafael Freckmann
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben