Letzte Aktualisierung: 09. Mai 2018

Vorsprung Bayern

Rückblick - Neue Mobilitätskonzepte für Wirtschaft und Bürger

Am 08. Mai 2018 diskutierten interessierte Experten in Aschaffenburg über Herausforderungen an unser Mobilitätssystem wie neue Nutzungskonzepte, gestiegene Umweltauflagen und digitale Vernetzung.

Neue Mobilitätskonzepte Basis für wirtschaftlichen Erfolg

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw, wies auf die Notwendigkeit intelligenter neuer Mobilitätskonzepte hin, damit weiter steigende Mobilitätsbedürfnisse von Bürgern, ambitionierte Vorgaben zum Umwelt- und Gesundheitsschutz sowie eine Infrastruktur, die heute schon oft an ihre Belastungsgrenzen stößt, miteinander in Einklang gebracht werden können.

Diesel-Einfahrverbot in Städte ist abzulehnen

Ein Diesel-Einfahrverbot in Städte lehnt die vbw ab. Es gebe besser wirkende Maßnahmen, wie eine „Grüne Welle“, intelligente Verkehrssteuerung oder City-Logistik-Konzepte zur Effizienzverbesserung des Lieferverkehrs.

Ausbau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge an privaten Stellplätzen rechtlich erleichtern

Staatsminister Prof. Dr. Winfried Bausback MdL, Bayerisches Staatsministerium der Justiz München, setzte sich für die rechtliche Erleichterung des Ausbaus von Ladestationen für Elektrofahrzeuge an privaten Stellplätzen ein. Nur wenn das Auto auch zu Hause ohne großen Aufwand wieder „aufgetankt“ werden kann, hat die Zukunftstechnologie Elektromobilität eine echte Chance.

Neue Mobilitätskonzepte im Gespräch mit den Betroffenen entwickeln

Klaus Herzog, Oberbürgermeister der Stadt Aschaffenburg verdeutlichte, dass bei der Entwicklung neuer Mobilitätskonzepte die Betroffenen eng einbezogen werden sollten.

Logistikstandort zukunftssicher gestalten

Sebastian Lechner, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Landesverbands Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen e. V., setzte sich für einen zukunftssicheren Logistikstandort ein. Er sprach sich dafür aus, dass die Einnahmen aus der Lkw-Maut Eins-zu-Eins in die Infrastruktur zurückfließen und daneben auch der Ausbau digitaler Autobahnen vorangetrieben wird.

Rückblick

Rückblick - Neue Mobilitätskonzepte für Wirtschaft und Bürger
am 08.05.2018 in Aschaffenburg


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Peter Pfleger

Umwelt, Verkehr, Verbraucherschutz, Rohstoffe

+49 (0)89-551 78-249
Peter Pfleger
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben