Letzte Aktualisierung: 19. Juni 2018

Vorsprung Bayern

Neue Mobilitätskonzepte für Wirtschaft und Bürger

Moderne Mobilität ist entscheidende Voraussetzung für künftigen wirtschaftlichen Erfolg und hohe Lebensqualität. Die einzelnen Verkehrsträger müssen über hoch funktionale Schnittstellen und digitale Steuerungsmöglichkeiten optimal miteinander vernetzt werden: Jedes Unternehmen muss eng an die großen Verkehrsnetze angebunden sein, um mit leistungsstarken Räumen in aller Welt konkurrieren zu können. Für jeden Bürger müssen sein Arbeitgeber und wichtige Bildungs- und Versorgungszentren in seiner Region gut erreichbar sein.

Im Rahmen unserer Veranstaltung diskutieren wir die Chancen neuer Mobilitätskonzepte mit Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.


Termin

Dienstag, 31.07.18, 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort

Die Domäne Sonnefeld, Veranstaltungssaal
Martin-Luther-Straße 6
96242 Sonnefeld

Code

VA95041

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

Neue Mobilitätskonzepte für Wirtschaft und Bürger


Tag 1

17:00

Neue Mobilitätskonzepte für Wirtschaft und Bürger

Thomas Kaeser, Vorsitzender, vbw Bezirksgruppe Oberfranken, Vorstandsvorsitzender, KAESER KOMPRESSOREN SE, Coburg

17:15

Vernetzte Mobilität bedarfsgerecht entwickeln

Emmi Zeulner MdB, CSU, Deutscher Bundestag, Berlin

17:40

Podiumsdiskussion – Anforderungen an neue Mobilitätskonzepte mit Schwerpunkt in Oberfranken

Dr. Thomas Dick, Mitglied des Vorstands, vbw Bezirksgruppe Oberfranken, Geschäftsführer, AS-Bau Hof GmbH, Hof

Emmi Zeulner MdB

Thomas Glauber MdL, Sprecher, FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion für Bau-, Energie, Verkehrs- und Wirtschaftspolitik, Forchheim

Dr. Martin Schultz, Kaufmännischer Werksleiter, Robert Bosch GmbH, Bamberg

19:00

Ende der Veranstaltung mit Get-together

Moderation

Wolfgang Braunschmidt, Redaktionsleiter, Neue Presse Coburg


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv

Drucken
Kontakt
Ansprechpartner

Dr. Peter Pfleger

Umwelt, Verkehr, Verbraucherschutz, Rohstoffe

+49 (0)89-551 78-249
Peter Pfleger
Anfahrtsbeschreibung

Die Domäne Sonnefeld

Veranstaltungssaal

Martin-Luther-Straße 6
96242 Sonnefeld

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben