Letzte Aktualisierung: 11. Oktober 2019

Information

TechCheck 2019. Ausrichtung und Rolle der Wissenschaft

Bayern und Deutschland verfügen über eine sehr leistungsstarke Wissenschaftslandschaft. Dennoch müssen die Hochschulen und Forschungseinrichtungen ihre Rolle und Ausrichtung beständig hinterfragen und sich bei Bedarf neu erfinden. Ein deutlicher Fokus auf Chancen technologischer Zukunftsfelder, ein noch stärkerer Wissenstransfer und eine optimierte Kommunikation sind entscheidende Ansatzpunkte.

Sehen Sie im folgenden Videomitschnitt des Kongresses TechCheck 2019. Erfolgsfaktor Mensch. vom 18. Juli 2019, was die Wissenschaft tun muss, um die Potenziale neuer Technologien für den Menschen zu heben. Prof. Udo Lindemann, Mitglied des Zukunftsrats und Emeritus of Excellence der TU München im Bereich Produktentwicklung geht dabei auf die Interdisziplinarität und die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft ein. Als einführendes Beispiel für das Thema interdisziplinäres Arbeiten in der Wissenschaft wird gezeigt, wie die menschlichen Sinne am „Campus der Sinne“ digital erfasst und maschinell verfügbar gemacht werden.

Weiter ist aus Sicht des Zukunftsrats entscheidend, dass

  • in der Wissenschaft mehr Spielraum für Experimente geschaffen und eine höhere Risikobereitschaft etabliert wird,
  • positive externe Effekte von neuen Technologien in der Forschung eine deutlich größere Rolle spielen müssen,
  • Wissenschaftseinrichtungen auf Wissenstransfer in und Kooperationen mit dem Mittelstand setzen sollen,
  • stärker als bisher in die Nachwuchsgewinnung investiert wird,
  • Wissenschaftler an politischen Entscheidungsprozesse mitwirken und
  • noch besser kommunizieren, indem sie Methoden erläutern, den Grad an Gewissheit exakt darstellen und Beiträge zu einer faktenorientierten Diskussion liefern.

Eine ausführliche Darstellung dieser Aspekte finden Sie auf www.vbw-zukunftsrat.de und in den Handlungsempfehlungen des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft TechCheck 2019. Technologien für den Menschen. Diese können über die nachfolgende Linkbox heruntergeladen oder bestellt werden


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Christina Hans

Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft

+49 (0)89-55 178-249
Christina Hans
Weitere
Kontakte

Christine Völzow

Leiterin Abteilung Wirtschaftspolitik
Digitalisierung

+49 (0)89-551 78-249
Christine Völzow
schließen
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben