Letzte Aktualisierung: 14. September 2017

Information

Digitalisierungstrends im Dienstleistungssektor

Aktuelles Leitthema des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft ist ein digitaler Zukunftsentwurf. Auf dem Kongress am 28. Juni 2017 stellte der Zukunftsrat die Studie Neue Wertschöpfung durch Digitalisierung vor. Sie untersucht den konkreten Nutzen der Digitalisierung für die Volkswirtschaft als Ganzes, für einzelne Branchen und jeden Einzelnen. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen gibt der Zukunftsrat klare Handlungsempfehlungen für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Exponate zur Digitalisierung im Dienstleistungssektor

Auf dem Kongress des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft zeigten innovative Unternehmen und Forschungseinrichtungen konkrete Anwendungen und aktuelle Trends der Digitalisierung in allen Sektoren. Aus dem Bereich der Dienstleistungen stellen wir Ihnen auf der Seite des Zukunftsrats unter www.vbw-zukunftsrat.de sechs Exponate vor, die durch Digitalisierung neue Wertschöpfung schaffen.

Bayern Cloud

Im Rahmen des Forschungsvorhabens „Bayern- Cloud“ werden Konzepte für ein digitales Plattform-Ökosystem entwickelt. Sie richten sich an den besonderen Anforderungen des bayerischen Mittelstands aus. Kern dieses Ökosystems ist eine softwarebasierte Cloud-Plattform, über die verschiedene Akteure Dienste, Informationen, Ressourcen und sonstige Artefakte in einheitlicher Art und Weise austauschen können. Die erste Fokusbranche bildet der Tourismus. Weitere mögliche Adaptions- und Erprobungsphasen in Bayern sind der Sanitär- Heizungs- und Klimabereich, die Metall- und Elektroindustrie sowie der Landwirtschaftssektor. Mehr erfahren Sie im Video .

HIGGS - Mehrperspektiven Smartphone Livestreams

Mit HIGGS kann jedes Event aus mehreren Perspektiven live übertragen werden. Jeder Teilnehmer eines Events filmt mit dem Smartphone. HIGGS bündelt alle Perspektiven und schneidet automatisiert einen Mehrperspektiven- Livestream. Das Eventvideo kann anschließend live bei YouTube oder Facebook mitverfolgt werden. In Zukunft sollen diese Videos auf der eigenen HIGGS-App abgespielt werden. Der Veranstalter profitiert vor allem durch eine große Reichweite auf den sozialen Netzwerken. Personen, die nicht auf dem Event vor Ort sein können, können so die Veranstaltung miterleben. Mehr erfahren Sie im Video .

Ottonova – die private Krankenversicherung der Zukunft

Ottonova ist die erste digitale private Krankenversicherung in Deutschland. Sie bietet vollkommen digitale Krankenversicherungslösungen für eine klar definierte Zielgruppe: junge, erfolgreiche Digital-Natives. Das komplexe Thema der Gesundheitsfürsorge soll für die Kunden einfach und transparent gestaltet werden. Die Gesundheit wird digital in einer innovativen App gemanagt. Rechnungen werden über das Smartphone eingereicht. Mehr erfahren Sie im Video .

CommneX – Online-Marktplatz für Kommunalfinanzierungen

CommneX ist der zentrale Online-Marktplatz für Kommunalfinanzierungen und verbindet die öffentliche Finanzverwaltung mit dem privaten Finanzmarkt, eröffnet einen überregionalen Zugang zu Kommunen und Finanzinstituten und schafft so Transparenz und Vergleichbarkeit. Dabei wird das Prinzip des digitalen Kreditvergleichs und der Finanzvermittlung auf die öffentliche Hand übertragen. Die Kommune schreibt ihren Finanzbedarf auf CommneX aus, angeschlossene Institute geben ihr Angebot ab und die Kommune sucht sich das günstigste heraus. Mehr erfahren Sie im Video .

3D RealityMaps - digitales Tourismus-Marketing

3D RealityMaps bietet Tourismus-Destinationen die Möglichkeit, die Landschaft, den Ort und alle Informationen zum Freizeitangebot als interaktive, fotorealistische Karte im Internet darzustellen. Die Suche nach Informationen ist in einer fotorealistischen Karte wesentlich einfacher, da alle Informationen und der eigene Standort direkt in die naturgetreue Landschaft eingeblendet werden. Dazu werden aus Satelliten-, Luft- und Drohnenbildern sehr hoch aufgelöste, fotorealistische 3D-Szenen berechnet – die gesamte Landschaft wird in 3D digitalisiert und mit relevanten Geo-Informationen versehen. Mit dem Ausbau der Breitbandtechnologie und der Navigationsfähigkeit von Smartphones wird dieses Angebot immer attraktiver. Darüber hinaus haben fotorealistische Karten ein breites Anwendungsspektrum, vom Immobilienmarketing über die Outdoor-Navigation bis hin zum Umweltmonitoring und zur Unterstützung von Polizei und Rettungskräften. Mehr erfahren Sie im Video .

Time in the box - Virtueller Tourismus und digitales Kulturerbe

Mit der Digitalisierung von historischen Architekturen und Kulturdenkmälern durch Scanning entstehen fotorealistische 3D-Modelle für die Archivierung und Dokumentation des Baubestands. Darüber hinaus bilden diese 3D-Modelle die Grundlage für Echtzeitvisualisierungen im Bereich des virtuellen Tourismus. Die Lokationen können ohne Zeitbeschränkungen barrierefrei besucht werden, auch wenn diese saisonbedingt oder durch Restaurierungsmaßnahmen geschlossen sind. Architekturen können in unterschiedlichen historischen Zuständen und Varianten veranschaulicht werden. Mit VR-Brillen können Sie künftig die weltbekannten bayerischen Schlösser und Sehenswürdigkeiten in der virtuellen Realität bestaunen, ohne Verwendung von VR-Brillen lassen sich die in Echtzeit dargestellten 3D-Szenen mit der WebGL-Technologie auch in den Internet- Browser laden. Mehr erfahren Sie im Video .


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dr. Manfred Heublein

+49 (0)89-551 78 91-276
Manfred Heublein
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben