• Deutsch
    • English
    • Français

    Letzte Aktualisierung: 21. April 2016

    Information

    Innovationsindikator Deutschland 2015

    Der Innovationsindikator 2015 untersucht, wie es um die Leistungsfähigkeit des Innovationsstandorts Deutschland bestellt ist: Was sind seine aktuellen Stärken und Schwächen, wo liegen die Perspektiven? Die umfassende Analyse ist vom Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) und die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech) veröffentlicht worden.

    Sie beleuchtet die für Innovationsfähigkeit wichtigen Felder Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Staat und Gesellschaft. Schwerpunkt der aktuellen Untersuchung ist ein Vergleich der drei großen Wirtschaftsräume Nordamerika, Asien und Europa. Hier konnte Europa seine Innovationsleistungen langsam, aber kontinuierlich verbessern. Zwölf der 20 innovationsstärksten Länder der Welt kommen aus Europa.

    Zentrale Ergebnisse

    Deutschland ist in Sachen Innovationsstärke weiterhin gut aufgestellt. Im internationalen Vergleich von 35 Industrienationen wird in diesem Jahr Platz 5 erreicht. Aber: der Abstand zu den führenden Nationen Schweiz und Singapur bleibt deutlich, zu den unmittelbar vor Deutschland liegenden Ländern Belgien und Finnland bleibt hingegen gering.

    Im Bildungsbereich verbesserte sich der Indikatorwert Deutschlands erneut. Lehrplanreformen, verbesserte PISA-Ergebnisse und der Ausbau der Ganztagsbetreuung erzielen erste Wirkungen. Die traditionell gute Duale Ausbildung und das Promotionsquote in den technisch-naturwissenschaftlichen Fächern bleiben Stärken Deutschlands.

    Bewertung

    Die starke internationale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands nur zu halten, wenn alle Anstrengungen unternommen werden, um die Innovationskraft zu stärken. Dazu gehört u. a. eine steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung. Die Verbesserungen im Bildungsbereich sind zu begrüßen.

    Publikationen
    u
    Information
    Innovationsindikator 2015

    Drucken
    Ansprechpartner
    Ansprechpartner

    Volker M. Schilling

    Mittelstand, Unternehmensfinanzierung, Digitalisierung

    +49 (0)89-551 78-268
    +49 (0)173-349 18 26
    +49 (0)89-551 78-249
    Volker M. Schilling
    Content Sharing
    Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
    nach oben