• Deutsch
    • English
    • Français

    Letzte Aktualisierung: 13. Juli 2015

    Projekt

    Studien- und Berufsorientierung im P-Seminar

    Gemeinsam mit dem Kultusministerium und dem Team des Studienkompass der Stiftung der Deutschen Wirtschaft hat die vbw das Projekt Studien- und Berufsorientierung im P-Seminar - Erfolgsbausteine des Studienkompass für das bayerische Gymnasium ins Leben gerufen. In Anlehnung an die Erfahrungen des Studienkompasses setzt sich dieses Projekt zum Ziel, den bayerischen Gymnasiasten dabei zu helfen, den für sie richtigen Beruf zu finden. Im Projekt stehen die Lehrerinnen und Lehrer im Fokus. Sie sollen dabei unterstützt werden, ihre Schüler des P-Seminars bei der Studien- und Berufswahl fundiert zu beraten. Dazu steht ihnen eine umfangreiche Handreichung mit Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

    Handreichung für alle Gymnasien

    Zwischen Mai 2013 und Februar 2014 hat eine Expertengruppe von 17 Lehrerinnen und Lehrern aus allen bayerischen Regierungsbezirken gemeinsam mit dem Team vom Studienkompass die Handreichung erarbeitet. Sie enthält Materialien und Informationen darüber, wie die Studien- und Berufsorientierung im P-Seminar umgesetzt werden kann. Nach der Fertigstellung der Handreichung wurde sie in mehreren Stufen bei Lehrerfortbildungen in allen bayerischen Regierungsbezirken vorgestellt. Die teilnehmenden Lehrkräfte testeten die Handreichung zwischen Oktober 2014 und Januar 2015 und konnten so ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge für die Materialien an das Projektteam zurückmelden. Nach einer weiteren Überarbeitungsphase wurde die Handreichung im März 2015 veröffentlicht und in Rahmen von acht Lehrerfortbildungen in jedem Bezirk in Bayern präsentiert. An den Fortbildungen nahmen Lehrkräfte von allen bayerischen Gymnasien teil.

    P-Seminare stärken

    Die vbw hat seit Jahren empfohlen, dass der Studien- und Berufsorientierung gerade im Gymnasium ein höherer Stellenwert eingeräumt werden muss. Aus diesem Grund hat sich die vbw stets für die Einführung des P-Seminars im Zuge des achtjährigen Gymnasiums eingesetzt. Trotz vieler positiver Beispiele gibt es bei den P-Seminaren jedoch noch Optimierungsbedarf. Gerade Lehrerinnen und Lehrer haben einen verstärkten Bedarf an Hilfestellungen signalisiert: vor allem im Hinblick darauf, wie sich die Seminare erfolgreich umsetzen lassen. Die vbw leistet mit dem Projekt einen weiteren Beitrag, um die Lehrerinnen und Lehrer an dieser Stelle zu unterstützen.

    Wenn Sie die Handreichung bestellen möchten oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Sebastian Kühnel .


    Drucken
    Ansprechpartner
    Ansprechpartner

    Sebastian-Frederik Kühnel

    Flüchtlingsintegration, IdA Projekte

    +49 (0)89-551 78-218
    +49 (0)173-346 37 98
    +49 (0)89-551 78-222
    Sebastian-Frederik Kühnel
    Content Sharing
    Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
    nach oben