Letzte Aktualisierung: 15. September 2016

Information

Medienführerschein Bayern an Beruflichen Schulen gut angelaufen

Medienkompetenz ist in nahezu allen Ausbildungsbereichen und Berufsfeldern eine wichtige Schlüsselqualifikation. Der Medienführerschein Bayern knüpft genau hier an. Er unterstützt Lehrkräfte bei der Vermittlung berufsorientierter Medienkompetenz. Auszubildende lernen, Chancen und Risiken des Umgangs mit Medien im beruflichen Kontext abzuwägen und mit Medien verantwortungsbewusst umzugehen.

Starke Nachfrage

Seit dem 26. Februar 2016 stehen die neuen Materialien allen bayerischen Lehrkräften zur Verfügung. Seitdem wurden die Unterlagen 2.100 Mal heruntergeladen und 6.200 Teilnahmebestätigungen ausgestellt.

Medienführerschein Bayern

Der Medienführerschein Bayern ist eine Initiative der Bayerischen Staatsregierung, die 2009 ins Leben gerufen wurde, um die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu fördern. Sie wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert. Die gemeinnützige Stiftung Medienpädagogik Bayern koordiniert die Initiative.

Medienführerschein Bayern für Berufliche Schulen

Der Ausbau des Medienführerscheins Bayern auf Berufliche Schule wird durch die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. unterstützt. Die Unterrichtsmaterialien für Berufliche Schulen thematisieren Kommunikationsregeln im Beruf, den Umgang mit Informationen im Job und die Nutzung von Sozialen Netzwerken als Berufseinsteiger. Die Unterrichtseinheiten sind an die bayerischen Lehrpläne angepasst und wurden vom Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) geprüft.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Tina Wehrle

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Tina Wehrle
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben