Letzte Aktualisierung: 15. Februar 2019

Information

Mehr Vertrauen in die berufliche Handlungsfähigkeit durch Teilqualifizierung

Weiterbildungen wie die Teilqualifizierung fördern bisher ungenutzte Potenziale von Arbeitnehmern aller Altersklassen und helfen beim bedarfsgerechten Einsatz dieser Potenziale im Betrieb. Zusätzlich zum fachlichem Wissen vermittelt die Teilqualifizierung mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Projekt Chance Teilqualifizierung

Für eine Teilqualifizierung werden Ausbildungsberufe, wie beispielsweise der Fachlagerist, in einzelne Module aufgegliedert. Jedes Modul ist in sich geschlossen und wird mit einer Kompetenzfeststellung beendet. Wer alle Bausteine durchläuft, hat anschließend die Möglichkeit, sich für die externe Facharbeiterprüfung anzumelden.

Seit Projektstart im Jahr 2007 wurden über 14.700 Arbeitskräfte qualifiziert. Insgesamt haben rund 1.250 UnternehmenTrainingsprojekte in Auftrag gegeben.

Hotline für Unternehmen

Um ihren eigenen Fachkräftebedarf zu sichern, stehen den Unternehmen zahlreiche Angebote zum Thema Teilqualifikation zur Verfügung.

Unter der Hotline 089-441 08-435 erhalten Sie weitere Informationen zur Chance Teilqualifizierung.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Isabell Grella

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Isabell Grella
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben