Letzte Aktualisierung: 03. September 2019

Vorsprung Bayern

Lohnmobilität in Bayern

Der Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren äußerst positiv entwickelt. Vor allem die Beschäftigtenzahlen in Bayern erreichten immer neue Höchstwerte. Analog zu diesem Trend hat sich der Niedriglohnbereich im Freistaat verhalten: Er ist im Vergleich zur restlichen Republik kleiner, erfüllt aber gleichzeitig wichtige Funktionen als Ein- und Aufstiegsinstrument. Viele, die sonst keinen Zugang zum Arbeitsmarkt finden würden, erhalten so eine Chance auf Arbeit und eine gute Verdienstentwicklung – sprich Lohnmobilität.

An Bayern zeigt sich: Gute Arbeit gibt es vor allem dort, wo die Wirtschaft stark ist und berufliches Fortkommen ermöglicht. Auf Grundlage einer aktuellen vbw Studie zur Lohnmobilität in Bayern wollen wir mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft über die Rahmenbedingungen für einen prosperierenden Arbeitsmarkt diskutieren.


Termin

Mittwoch, 18.12.19, 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft, ConferenceArea, Europasaal
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

Code

VA99800

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

Lohnmobilität in Bayern


Tag 1

10:00

Begrüßung

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

10:15

Die Arbeitsmarktstrategie der Staatsregierung

Kerstin Schreyer MdL, Staatsministerin, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, München

10:35

Untersuchungen zum Niedriglohnbereich in Bayern

Dr. Oliver Stettes, Leiter Kompetenzfeld Arbeitsmarkt und Personalökonomik, IW Consult GmbH, Köln

11:00

Podiumsdiskussion "Niedriglohnbereich - Standortbestimmung und Ausblick"

Bertram Brossardt

Kerstin Schreyer MdL

Dr. Oliver Stettes

Eva Lettenbauer MdL, Abgeordnete Bündnis 90 / Die Grünen, Bayerischer Landtag, München

12:00

Get-together und Lunch


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Ver­arbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Inte­ressen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:
vbw
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
E-Mail: datenschutz@vbw-bayern.de

Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere den Informationen gem. Art. 13/14 DS-GVO, finden Sie unter www.vbw-bayern.de/02dsv

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Franz Niedermaier

Frauen-, Familien- und Gesundheitspolitik, Kirche/Kultur Pflegeversicherung, Krankenversicherung, BGM/BGF

+49 (0)89-551 78-214
Franz Niedermaier
Anfahrtsbeschreibung

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft

ConferenceArea, Europasaal

Max-Joseph-Straße 5
80333 München

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben