Letzte Aktualisierung: 16. April 2019

Position

Europawahlprogramm der Partei DIE LINKE – Bewertung durch die vbw

Im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament Ende Mai analysiert die vbw die Europawahlprogramme der Parteien.

Das Programm der LINKEN zur Europawahl am 26. Mai 2019 hat nichts mit Sozialer Marktwirtschaft zu tun und widerspricht den Vorstellungen der vbw in nahezu allen Punkten. DIE LINKE will die EU Fiskalkriterien und die Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank abschaffen und zahlreiche Wirtschaftsbereiche verstaatlichen. Besonders kontraproduktiv ist zudem die geforderte massive Ausweitung von Sozialleistungen und die zusätzliche Regulierung im Arbeitsrecht. Darüber hinaus propagiert die Partei überzogene Klimaeinsparziele und höhere Steuerbelastungen. Das Programm der LINKEN würde zu einer schnellen Entindustrialisierung Europas führen.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Raimo Kröll

Büroleiter des Präsidenten und des Hauptgeschäftsführers

+49 (0)89-55178-106
Raimo Kröll
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben