Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2016

Position

Starkes Bayern - starkes Europa

Starkes Bayern - starkes Europa

Die Europäische Union steht aktuell vor großen Herausforderungen: dazu gehören die Bekämpfung des Terrorismus und die Bewältigung der Flüchtlingsströme, die Vertiefung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, die Schaffung von mehr Arbeitsplätzen und Wachstum sowie die Stärkung des (digitalen) Binnenmarktes. Mit ihrem Arbeitsprogramm für 2016 will die Europäische Kommission unter dem Titel „Jetzt ist nicht die Zeit für Business as usual“ Antworten geben und das Vertrauen der Bürger in die gemeinsame Zukunft stärken.

Die vbw begleitet die Arbeit der europäischen Institutionen konstruktiv und hinterfragt konkrete Maßnahmen insbesondere zur Vollendung des Europäischen Binnenmarktes kritisch. Durch Gespräche mit Entscheidern auf europäischer Ebene, öffentliche Veranstaltungen in München und Brüssel sowie unsere europapolitischen Publikationen bringen wir das Wissen unserer Unternehmen in Bayern ein und gestalten den Einigungsprozess mit.

Unsere jährlich aktualisierte Auflage des Positionspapiers „Starkes Bayern – starkes Europa“ gibt einen Überblick zu wichtigen europapolitischen Vorhaben für Unternehmen und deren Bewertung aus Sicht der bayerischen Wirtschaft. Wir wollen informieren, Orientierung geben und so dazu beitragen, den Standort Bayern weiter zu stärken und mit ihm ganz Europa. Indem wir den Prozess der Europäischen Einigung konstruktiv begleiten, wollen wir dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen in Bayern zu stärken - und damit auch die Wettbewerbsfähigkeit Europas.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Volker Pitts-Thurm

Leiter Verbindungsbüro Brüssel

+32 (0)2-500 57-83
Volker Pitts-Thurm
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben