image/svg+xml Wahl 2017 />

Letzte Aktualisierung: 03. August 2017

Starkes Bayern - starkes Europa

Deutschlands Rolle in der Europäischen Union

Im Super-Wahljahr 2017 geht es auch um die Zukunft der Europäischen Union. 60 Jahre nach Unterzeichnung der Römischen Verträge entscheiden die Menschen in den Niederlanden, in Frankreich und in Deutschland bei den nationalen Wahlen auch über das Schicksal der EU. Eine Stärkung der europakritischen Parteien lenkt Europa in eine nationalistische Richtung und gefährdet den Fortbestand der EU. Umso wichtiger ist es, dass die Europabefürworter eine Neujustierung der EU vornehmen. Das Brexit Referendum hat mehr als deutlich gemacht, dass ein unreflektiertes „weiter so“ der europäischen Integration nicht nutzt.

Unmittelbar vor der Bundestagswahl in Deutschland wollen wir mit Experten und Verantwortungsträgern aus Politik und Wissenschaft und mit Vertretern unserer europäischen Schwesterverbände diskutieren, welche Rolle unser Land im europäischen Kontext hat.


Termin

Freitag, 22.09.17, 15:00 bis 18:00 Uhr

Ort

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft, ConferenceArea, Europasaal
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

Code

VA92900

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

Deutschlands Rolle in der Europäischen Union


Tag 1

15:00

Begrüßung: Deutschlands Rolle in der EU

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

15:15

Das neue Gleichgewicht in der EU nach dem Brexit

Manfred Weber MdEP, EVP-Fraktionsvorsitzender, Europäisches Parlament, Brüssel

15:45

Wirtschaftliche Lage und Entwicklung in der EU

Dr. Christian Helmenstein, Bereichsleiter Wirtschaftspolitik, Chefökonom, Industriellenvereinigung, Wien

16:15

Moderierte Diskussion mit europäischen Wirtschaftsverbänden: Die Erwartungen Europas an Deutschland

Bertram Brossardt

Manfred Weber MdEP

Dr. Christian Helmenstein

Victor Campdelacreu, Präsident , PIMEC Barcelona, Spanien

Miklós Horváth, Head of Working Group, MGYOSZ, Confederation of Hungarian Employers and Industrialists, Ungarn

Hervé Le Jeune, Délégué Général, UE35 Union des Entreprises, Frankreich

Mag. Michael Löwy, Bereichsleiter Internationale Beziehungen, Industriellenvereinigung Wien, Österreich

Dr. Josef Negri, Direktor, Unternehmerverband Südtirol, Italien

Monika Rühl, Vorsitzende der Geschäftsleitung, economiesuisse, Schweiz

Denis Simonneau, Director for European and International Relations ENGIE, Sprecher für MEDEF, Frankreich

István Wimmer, Secretary General, MGYOSZ, Confederation of Hungarian Employers and Industrialists, Ungarn

18:00

Ende der Veranstaltung und Imbiss


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Dagmar von Bohnstein

vbw Gremienbetreuung, Bundes- und Europaangelegenheiten

+49 (0)89-551 78-137
Dagmar von Bohnstein
Anfahrtsbeschreibung

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft

ConferenceArea, Europasaal

Max-Joseph-Straße 5
80333 München

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben