Letzte Aktualisierung: 24. Februar 2017

Politischer Dialog Brüssel

Zukunft der Europäischen Sozialpolitik | Future of European Social Policy

Kommissionspräsident Juncker hat angekündigt, im Jahr 2017 einen Schwerpunkt auf die Sozialpolitik zu setzen. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Politik wird dabei die Europäische Säule Sozialer Rechte sein. Durch diese Initiative sollen die Grundsätze der Beschäftigungs- und Sozialpolitik in der EU überprüft und angepasst werden. Ziel ist es, so Kriterien für eine sozialpolitische Koordinierung innerhalb der EU festzulegen.

Nach dem Subsidiaritätsgrundsatz besitzt die EU im Bereich der Sozialpolitik nahezu keine Regelungskompetenz. Im Rahmen unseres Parlamentarischen Abends wollen wir uns daher kritisch mit der Europäischen Säule Sozialer Rechte auseinandersetzen und aufzeigen, an welchen Punkten gemeinsame europäische Regeln sinnvoll sind, um die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu stärken.

Future of European Social Policy

President Juncker announced, that the commission will be putting a priority on social policy in 2017. The central social policy project will be the European Pillar of Social Rights. The Pillar is supposed to work as reference framework for the guiding principles on employment and social policy within the member states of the euro area. It aims at pushing towards more convergence across Europe.

With regard to the principle of subsidiarity, the EU posses very limited rights to regulate in the field of social policy. Our Parliamentary Evening will deal with the proposal of a pillar of social rights. In addition to the limits of social policy at EU level we will discuss in which areas of social and employment policy European regulations might help to strengthen Europe as a business location.

Registration

For the registration procedure please press "Anmelden" below. The following window allows a login. To complete your registration, please continue via "Weiter ohne Login", if you are not in possession of login data. To download all details of the event, press "Infos herunterladen".


Termin

Montag, 20.03.17, 18:30 bis 20:30 Uhr

Ort

Stanhope Hotel, Raum Balmoral
Rue du Commerce 9
1000 Brüssel

Code

VA99000

Für den vereinfachten Anmeldevorgang loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten für das vbw Portal ein.
Als Nicht-Mitglied fahren Sie bitte ohne Logindaten fort.

Programm

Zukunft der Europäischen Sozialpolitik | Future of European Social Policy


Tag 1

18:30

Einlass und Vorempfang

19:00

Begrüßung und Einführung

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., München

19:10

Begrüßung und Statement

Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, München

19:20

Key Note: Die Bedeutung der Sozialpolitik in der aktuellen Lage der EU

Michel Servoz, Generaldirektor, GD Beschäftigung, Soziales und Integration, Europäische Kommission, Brüssel

19:50

Podiumsdiskussion

Bertram Brossardt

Michel Servoz

Maria João Rodrigues , MdEP, Berichterstatterin im EMPL-Ausschuss zur Säule Sozialer Rechte, S&D, Brüssel

Danuta Jazłowiecka, MdEP, ehemalige stellvertretende Vorsitzende des EMPL-Auschusses, EPP, Brüssel


Bitte beachten Sie, dass bei der Veranstaltung fotografiert / gefilmt und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.

Drucken
Kontakt
Ansprechpartner

Beate Neubauer

CSR / Nachhaltigkeit, Soziale Marktwirtschaft, Alterssicherung

+49 (0)89-551 78-214
Beate Neubauer
Anfahrtsbeschreibung

Stanhope Hotel

Raum Balmoral

Rue du Commerce 9
1000 Brüssel

  Zur Veranstaltungsübersicht

Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben