Letzte Aktualisierung: 10. Juli 2020

Information

BIBB-Report zu Erfolgsdimensionen beruflicher Fortbildung

Ein aktueller BIBB-Report beschäftigt sich mit der Frage, ob sich höherqualifizierende Berufsbildung positiv auf das Arbeitsleben der Teilnehmenden auswirkt. Allgemein bietet die höherqualifizierende Berufsbildung in Deutschland einen Karriereweg in gehobene Berufs- und Führungspositionen, die in vielen anderen Ländern nur über akademische Abschlüsse erreichbar sind.

Berufliche Höherqualifizierung lohnt sich!

Zur Beantwortung der Frage werden vom BIBB neben objektiven Erfolgsdimensionen wie Einkommen und berufliche Positionierung auch subjektive Nutzeneinschätzungen der Befragten untersucht. Im Ergebnis zeigt sich, dass sich eine berufliche Höherqualifizierung positiven Einfluss auf das Berufsleben hat. Sichtbar wird dies zum Beispiel im direkten Vergleich mit betrieblich Ausgebildeten ohne berufliche Höherqualifizierung.

Höherqualifizierung erhöht die Chancen auf eine Führungsposition oder eine Tätigkeit mit Projekt- und Budgetverantwortung und auf höheres Einkommen.

Dies bestätigt auch die subjektive Nutzenbewertung der Befragten selbst. Auch im Vergleich mit Akademiker*innen können die Beschäftigten mit höherer Berufsbildung durchaus mithalten:

  • Die Lohndifferenz zu einem akademischen Universitätsabschluss ist zwar signifikant, jedoch im Vergleich zu Akademiker*innen mit Bachelor- oder Fachhochschulabschluss weitaus geringer.
  • Im kaufmännischen-/betriebswirtschaftlichen Bereich sind sogar keine signifikanten Einkommensunterschiede feststellbar.

Beruflicher Bildungsweg bietet attraktive Karrieremöglichkeiten

Die Analyse zeigt, dass der berufliche Bildungsweg attraktive Karrieremöglichkeiten bietet. Insbesondere im Hinblick auf den Fachkräftemangel sollte das Ziel sein, den Bekanntheitsgrad der höherqualifizierenden Berufsabschlüsse noch weiter zu steigern, um für die zukünftigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen gewappnet zu sein.

Sie finden den gesamten Report hier zum Download.

Information
i
Information
BIBB-Report 02/2020

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Isabell Grella

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Isabell Grella
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben