Letzte Aktualisierung: 19. Oktober 2018

Information

Ausschreibung: Hans Weisser Auslandsstipendium für Young Professionals und Gründerinnen und Gründer

Das Hans Weisser Stipendienprogramm in der Stiftung der Deutschen Wirtschaft fördert junge Berufstätige, Berufseinsteiger/-innen und Gründer/-innen. Das Hans Weisser Stipendium unterstützt Persönlichkeiten, die durch einen Auslandsaufenthalt in den USA, in Kanada oder einem anderen englischsprachigen Land neue Perspektiven und Impulse suchen. Gesucht werden junge Menschen mit Innovationskraft und Unternehmergeist, die Verantwortung übernehmen und Veränderung gestalten wollen – mit einer Idee, die sie begeistert oder einem Vorhaben, das sie in die Tat umsetzen möchten.

Der Bewerbungszeitraum endet am 26. November 2018.

Gefördert werden Auslandsaufenthalte mit einer Laufzeit von mindestens vier bis maximal 24 Monaten wie beispielsweise:

  • Aufenthalte in Qualifizierungsprogrammen, z. B. Gründungsqualifizierungen
  • gezielt geplante Forschungs- und Weiterbildungsphasen
  • Unternehmens- oder Start-up-Exkursionen
  • Interview-Reisen
  • weiterführende Studienaufenthalte (ab Master)

Bewerbungsvoraussetzungen

Die wichtigsten Bewerbungsvoraussetzungen sind:

  • ein erster, sehr guter Hochschulabschluss (mindestens Bachelor, alle Fächer)
  • möglichst erste Berufs- oder Gründungserfahrung
  • gesellschaftliches Engagement, Zielstrebigkeit, Allgemeinwissen, soziale Kompetenz, vernetztes Denken, Kommunikationsfähigkeit
  • ein Entwicklungs- oder Studienvorhaben im Ausland, das gut zu den persönlichen und beruflichen Zielen passt
  • Höchstalter zum Bewerbungsstichtag: 38 Jahre (Ausnahmen möglich)
  • Kandidat / -innen ohne deutsche Staatsangehörigkeit können sich bewerben, wenn sie ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland oder an einer deutschen Auslandsschule erworben haben („Bildungsinländer“) oder gemäß §8 BAföG förderberechtigt sind.

Leistungen

Die Leistungen des Stipendiums umfassen:

  • 1.500 Euro pro Monat für vier bis maximal 24 Monate
  • bis zu 25.000 Euro Gebührenzuschuss jährlich für maximal zwei Jahre
  • Startgeld und Reisekostenpauschale von je 500 Euro sowie weitere Zuschüsse
  • kontinuierliches Mentoring, Alumni-Netzwerk u. v. m.

Weiterführende Informationen können Sie dem Ausschreibungstext entnehmen.

Information
i
Information
Ausschreibung Hans Weisser Stipendium

Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Isabell Grella

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Isabell Grella
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben