Letzte Aktualisierung: 13. Juli 2018

Information

vbw ist "Partner of Excellence" der TU München

Am 06. Juli 2018 wurde die vbw als "Partner of Excellence" der Technischen Universität München (TUM) im Rahmen der TUM Stifterkonferenz geehrt. vbw Präsident Alfred Gaffal nahm die Ehrung durch TUM Präsident Prof. Wolfgang Herrmann entgegen. Zudem wurde der eingravierte Schriftzug der vbw an der "wall of honour" auf dem Stammgelände der TUM in München enthüllt.

Anlässlich des 150-Jährigen Jubiläums der TUM spendet die vbw über drei Jahre hinweg 100 Deutschlandstipendien im Gesamtwert von 540.000 Euro.

Deutschlandstipendien: Förderung der Fachkräfte von morgen

Die Förderung von jungen Nachwuchstalenten vor allem im MINT-Bereich steht dabei im Fokus. Hier ist der Fachkräftemangel für die Betriebe besonders zu spüren. Um so wichtiger ist es für die vbw hier aktiv dem Mangel entgegenzuwirken und gleichzeitig die Attraktivität der Unternehmen für die Fachkräfte von morgen – den Studierenden der TUM – aufzuzeigen.

Für vbw Präsident Alfred Gaffal steht fest: „Die bayerische Wirtschaft braucht hervorragend ausgebildete Hochschulabsolventen ebenso wie herausragende Forschungsergebnisse. Sie sind die Basis für Innovationen und damit für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit bayerischer Unternehmen. Deshalb engagieren wir uns gerne für Nachwuchstalente, indem wir 100 Deutschlandstipendien über einen Zeitraum von drei Jahren fördern.“

TUM Stifterkonferenz: Austausch zwischen TUM und Stiftern

Auf der TUM Stifterkonferenz konnten sich die Stifter zudem über die neuesten Entwicklungen und geplanten Projekte an der TUM informieren. Daneben konnten sich die Stifter direkt mit jungen Nachwuchstalenten der TUM austauschen.

Neben der finanziellen Unterstützung wird auch der weitere Austausch zwischen der vbw und den Deutschlandstipendiaten der TUM in den kommenden drei Jahren angestoßen. Die nachhaltige Vernetzung zwischen der Bayerischen Wirtschaft und den Fachkräften von morgen ist von großer Bedeutung für die vbw und ihre Mitgliedsverbände.

Die TUM Universitätsstiftung wurde 2010 von TUM Präsident Prof. Wolfgang Herrmann ins Leben gerufen und hat mittlerweile 127 Stifter. Neben privaten Spendern wie Alumni, Freunden der TUM oder Privatpersonen gibt es auch institutionelle Förderer, wie Firmen und Verbände.

Bilder (3 Bilder)


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Sophie Sontag-Lohmayer

Hochschule, Projekte

+49 (0)89-551 78-91-389
Sophie Sontag-Lohmayer
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben