Letzte Aktualisierung: 10. November 2016

Information

Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt im September 2016

Ausbildungsstellenmarkt in Bayern – immer mehr offene Stellen

Im Vorjahresvergleich ist die Zahl der Bewerber im September 2016 mit 81.721 fast konstant geblieben und die Zahl der gemeldeten Berufsausbildungsstellen um 6,8 Prozent auf 103.592 gestiegen. Somit gibt es auch im September 2016 in Bayern deutlich mehr gemeldete Berufsausbildungsstellen als gemeldete Bewerber. Jedem gemeldeten Bewerber stehen rein rechnerisch 1,27 gemeldete Ausbildungsstellen zur Verfügung.

Ausbildungsstellenmarkt in Deutschland

Auch bundesweit ist im Zeitraum Oktober 2015 bis September 2016 im Vorjahresvergleich die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber für eine Ausbildung ab Herbst 2016 fast konstant geblieben (- 0,3 Prozent auf nun 547.728). Die Zahl der gemeldeten Ausbildungsplätze ist kräftig gestiegen (+ 5,2 Prozent auf nun 546.947). Dies geht auf mehr betriebliche Berufsausbildungsstellen zurück (+ 6,0 Prozent).

Meldung der Ausbildungsplätze bei der BA

In der bundesweiten Allianz für Aus- und Weiterbildung ist angestrebt, 20.000 mehr betriebliche Ausbildungsplätze als in 2014 bei der Bundesagentur für Arbeit zu melden. Im September 2016 war die Zahl der gemeldeten betrieblichen Ausbildungsstellen sogar um 28.100 höher als im September 2014. Mit der Meldung bei der BA machen die Betriebe ihre Ausbildungsbereitschaft sichtbar und verbessern ihre Chancen, zu einem Vertragsabschluss zu kommen. Die Anzahl der bundesweit abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist im Vorjahresvergleich nahezu konstant geblieben (+0,04 Prozent). Hier bleiben jedoch die endgültigen Daten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) abzuwarten, die Mitte Dezember veröffentlicht werden.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Tina Wehrle

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Tina Wehrle
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben