Letzte Aktualisierung: 28. Mai 2020

Information

Klarstellung: Termine der schriftlichen Abschlussprüfungen Teil 1

Aufgrund der Auswirkungen der Coronapandemie wurden die schriftlichen Prüfungen im Bereich der IHK verschoben.

Diese Information hat sich auf die Veröffentlichungen des DIHK bezogen, der darüber informiert hatte, dass alle schriftlichen IHK-Abschlussprüfungen, die ursprünglich für April/Mai terminiert waren, voraussichtlich in der Zeit vom 16. bis 19. Juni stattfinden.

Zusätzlich hatten die IHK-Organisationen darauf hingewiesen, dass Prüfungsteilnehmende, die für die Abschlussprüfung Teil 1 im Frühjahr gemeldet waren, diese Prüfung im Herbst nachholen sollen.

Leider erfolgte dabei keine Klarstellung, was unter "Frühjahr" zu verstehen ist:

  • Kurzfristig wurde nun mitgeteilt, dass mit "Frühjahr" ausschließlich die Prüfungen gemeint sind, die regulär im März erfolgen.
  • Wohingegen es sich bei Prüfungen, die regulär Ende April/Anfang Mai stattfinden, um die "Sommerprüfungen" handelt.
  • Dies bedeutet nun, dass alle Abschlussprüfungen Teil 1, die ursprünglich nicht im März (Frühjahr), sondern im April oder Mai (Sommer) terminiert waren, von der generellen Prüfungsverschiebung in den Juni (16. oder 18. Juni) betroffen sind und nicht in den Herbst verschoben wurden.

Betroffene Ausbildungsberufe

Dies betrifft die folgenden Berufe:

  • Automatenfachmann/-frau
  • Automobilkaufmann/-frau
  • Biologielaborant/-in
  • Chemielaborant/-in
  • Chemikant/-in
  • Fachkraft Schutz und Sicherheit
  • Luftverkehrskaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau im E-Commerce
  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Lacklaborant/-in
  • Pharmakant/-in

Für diese Prüfungen erfolgen gerade die Einladungen durch die zuständigen IHKen.

"Sondertermin" für die Abschlussprüfung Teil 1 am 15. Juni 2020

Es gibt zudem noch eine weitere besondere Prüfungskonstellation:

  • Für diejenigen Personen, die aufgrund verschiedener Umstände (z. B. mehrfaches Versäumnis der Abschlussprüfung Teil 1, Umschulung, Externenprüfung) noch keinen Teil 1 absolviert haben, aber im Sommer bereits den Teil 2 ablegen sollen, gibt es noch einen "Sondertermin" für die Abschlussprüfung Teil 1 am 15. Juni 2020.
  • Damit sollen notwendige Vertragsverlängerungen verhindert werden, da sonst die
    Abschlussprüfung Teil 1 im Herbst erst nach Ende der regulären Ausbildungszeit stattfinden würde. Dies betrifft offenbar insbesondere die Ausbildung in den Büroberufen, bundesweit aber nur eine überschaubare Zahl an Teilnehmenden.

Es ist davon auszugehen, dass die in der IHK-Organisation übliche Unterscheidung zwischen "Frühjahr" und "Sommer" nicht überall geläufig ist und daher einige Ausbildungsbetriebe bzw. Prüfungsteilnehmende von dem Prüfungstermin im Juni überrascht wurden. Zudem ist nicht klar, ob die betroffenen Prüfungsteilnehmende überall in die Prüfungsvorbereitung der Berufsschulen einbezogen wurden (die ja zunächst nur für die Abschlussklassen geöffnet wurden).

Wir bitten daher um Mitteilung, wenn Sie bzw. Ihre Mitglieder von diesem Prüfungstermin überrascht wurden und deshalb Benachteiligungen für die Prüfungsteilnehmenden befürchten.


Drucken
Ansprechpartner
Ansprechpartner

Isabell Grella

Berufliche Bildung, Weiterbildung und Projekte

+49 (0)89-551 78-222
Isabell Grella
Content Sharing
Bitte loggen Sie sich ein, um den Einbettungs-Code für diese Seite zu erhalten.
nach oben